Logo Lagerhaus Pfeil
04 / 2017
MoDiMiDoFrSaSo
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Das Kulturzentrum Lagerhaus ist ein offenes Haus für stadtkulturelle Innovationsprozesse und Projektideen. Die gemeinnützige öffentlich geförderte Einrichtung ist offen für Kulturschaffende, Umweltaktive, Menschen mit Migrationshintergrund und Bildungsinteressierte, offen für Gäste, Freunde, Förderer sowie auch offen für Anregungen und Kritik…

Newsletter abonnieren

In regelmäßigen Abständen informiert das Kulturzentrum Lagerhaus über aktuelle Veranstaltungen.






Logo Lagerhaus

SPH Bandcontest

Freitag, 28.04.2017 / 18:30 Uhr im saal

Der SPH Bandcontest ist einer der bedeutendsten Nachwuchswettbewerbe in Deutschland und bietet den vielversprechendsten N…

Logo Lagerhaus

SPH Bandcontest

Freitag, 28.04.2017 / 18:30 Uhr im saal

Der SPH Bandcontest ist einer der bedeutendsten Nachwuchswettbewerbe in Deutschland und bietet den vielversprechendsten Nachwuchskünstlern eine Plattform, sich einem großen Publikum zu präsentieren. Immer mehr „neutrales“ Publikum besucht die Konzerte des SPH Bandcontests. Und auch die Meinung der Besucher ist gefragt – sie können mit ihrer Erst- und Zweitstimme 50% des Ergebnisses beeinflussen und ihre Favoriten in die nächste Runde voten – Spannung garantiert Weitere Informationen gibt es unter SPH Bandcontest und auf Facebook Der SPH Bandcontest ist auch für den kleinen Geldbeutel von Schülern und Studenten erschwinglich, Karten kosten lediglich 7€ (bei den Bands und an der Abendkasse). Teilnehmer: Avalanche, Long Road To Ruin, She Danced Slowly, The Shades.

Logo Lagerhaus

No More

Freitag, 28.04.2017 / 20:00 Uhr im etage 3

Was kann man heute von dieser Band erwarten, deren bekanntester Song „Suicide Commando“ von Nick Cave einst als perfekter Ausdruck des 80er-Jah…

Logo Lagerhaus

No More

Freitag, 28.04.2017 / 20:00 Uhr im etage 3

Was kann man heute von dieser Band erwarten, deren bekanntester Song „Suicide Commando“ von Nick Cave einst als perfekter Ausdruck des 80er-Jahre-Undergrounds beschrieben worden sein soll? No More gründeten sich im Jahr 1979 – zu einem Zeitpunkt also, der in der Musik für Umbruch und Innovation steht. Punk und New Wave fegten die Siebziger davon und No More waren von Anfang an mit dabei. Support: Rosi, die schmal instrumentiert mit feinstem Coldwave und Postpunk überraschen. Unverbraucht und frisch, tiefschwarz und rockend. Vor, zwischen und nach den Bands legen Stimulus Response Test auf.
Eintritt Konzert: Name your Price von 10 bis 15 Euro. Eintritt Party: Name your Price von 3 bis 5 Euro. Tickets für 11 Euro zzgl. Gebühren bei Ear Schallplatten, Slow Pulse Boy, Desaster Area und Steffen Catnip.