Logo Lagerhaus Pfeil
11 / 2019
MoDiMiDoFrSaSo
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 

Das Kulturzentrum Lagerhaus ist ein offenes Haus für stadtkulturelle Innovationsprozesse und Projektideen. Die gemeinnützige öffentlich geförderte Einrichtung ist offen für Kulturschaffende, Umweltaktive, Menschen mit Migrationshintergrund und Bildungsinteressierte, offen für Gäste, Freunde, Förderer sowie auch offen für Anregungen und Kritik…

Schließen
Logo Lagerhaus

Fatoni

Donnerstag, 21.11.2019 / 19:00 Uhr im saal

ausverkauft. Andorra Tour 2019. Bei Fatoni ist’s alles ein bisschen anders. Vor ein paar Jahren glaubte er selbst nicht mehr an …

Logo Lagerhaus

Fatoni

Donnerstag, 21.11.2019 / 19:00 Uhr im saal

ausverkauft. Andorra Tour 2019. Bei Fatoni ist’s alles ein bisschen anders. Vor ein paar Jahren glaubte er selbst nicht mehr an eine Musikkarriere. Dann wurde er Deutschraps schärfster Beobachter, mit schelmischem Humor und zynischem Zeigefinger. Und nun, wo es drauf ankommt, auf dem vorläufigen Hoch seiner Karriere, tritt er mit „Andorra“ die Flucht nach vorn an: Fatoni erzählt zum ersten Mal so richtig von sich selbst. Im Jahr 2019 ist Fatoni eine der unwahrscheinlicheren Figuren im deutschen Popzirkus – schon deshalb, weil er mit Mitte dreißig gerade seinen zweiten Karrierefrühling durchlebt. Schuld daran ist vor allem „Yo, Picasso“, jenes Album, auf dem sich Fatoni 2015 mit Platinproduzent Dexter duellierte und dabei eine neue Stimme fand. Support: Mädness

Logo Lagerhaus

The Godfathers

Freitag, 22.11.2019 / 19:00 Uhr im saal

Sie waren immer laut, hart, dreckig und transferierten den Geist des Rock´n´ Roll der sechziger Jahre in die Gegenwart. Ihr größter Hit Birth, …

Logo Lagerhaus

The Godfathers

Freitag, 22.11.2019 / 19:00 Uhr im saal

Sie waren immer laut, hart, dreckig und transferierten den Geist des Rock´n´ Roll der sechziger Jahre in die Gegenwart. Ihr größter Hit Birth, School, Work, Death zeigt stellvertretend für viele andere, die Mixtur aus agressiver Rockmusik der Band mit scharfzüngigen, zeitgemässen Texten. Sie scheuten sich nicht, seiner Zeit Margret Thatcher mit Hitlerbärtchen auf ihrem Plattencover zu zeigen und machten aus ihrer politisch eher links orientierten Gesinnung nie einen Hehl. Mit ihrem Motto „Rock `n Roll since 1985“ kommen sie nun wieder auf Tour und spielen einige Shows auch in Deutschland. Der Titel der Tour „This is War“ ist bewusst provokant gewählt.
Tickets für 23 Euro zzgl. Gebühren bei eventim, Black Plastic, Hot Shot

Logo Lagerhaus

#Bäääm

Freitag, 22.11.2019 / 19:30 Uhr im etage 3

Die Partyreihe #Bäääm geht am in die zweite Runde, DJ Ataxy ist wieder für die Teens des Viertels und umzu an den Decks. Die Veranstaltung ende…

Logo Lagerhaus

#Bäääm

Freitag, 22.11.2019 / 19:30 Uhr im etage 3

Die Partyreihe #Bäääm geht am in die zweite Runde, DJ Ataxy ist wieder für die Teens des Viertels und umzu an den Decks. Die Veranstaltung endet um 22 Uhr. Da die Zufriedenheit der jungen Gäste sehr groß war, wird das Event nun wiederholt. Wilkommen sind alle Teens zwischen 11 und 16 Jahre. Für die Unterstützung danken wir einzelnen Geschäften in der Innenstadt, wie Snipes, dem Jumphouse, Heli-Shop, Party Fiesta, dem Cinespace und Lagnese in der Waterfront. Freut Euch auf eine Candy Bar, tolle Getränke und einige Überraschungen.
Der Eintritt beträgt 4 Euro

Logo Lagerhaus

Osman Engin

Sonntag, 24.11.2019 / 19:00 Uhr im saal

„Osman Engin liest nigelnagelneue Geschichten“. Mit seinen Geschichten aus dem deutsch-türkischen Alltag hat sich der in Bremen lebende Satiri…

Logo Lagerhaus

Osman Engin

Sonntag, 24.11.2019 / 19:00 Uhr im saal

„Osman Engin liest nigelnagelneue Geschichten“. Mit seinen Geschichten aus dem deutsch-türkischen Alltag hat sich der in Bremen lebende Satiriker Osman Engin zum bekanntesten deutsch-türkischen Humoristen entwickelt. Er präsentiert eine Auswahl bisher unveröffentlichter Werke – witzig, satirisch, kultig und bissig, wie immer. Osman Engin ist ein deutscher Satiriker türkischer Abstammung. Er wurde sowohl als Schriftsteller als auch durch Hörfunkbeiträge bekannt. Der studierte Sozialpädagoge lebt seit seinem zwölften Lebensjahr in Deutschland und wohnt in Bremen. Eröffnung der 21. Migrant_innentage gegen Ausgrenzung 2019
Eintritt: 5 Euro

Logo Lagerhaus

Ilgen-Nur

Mittwoch, 27.11.2019 / 20:00 Uhr im saal

2017 veröffentlichte Ilgen-Nur ihre erste EP „No Emotions“ auf Tape und dazu ein selbstproduziertes Musikvideo zu ihrem Song „Cool“. Damal…

Logo Lagerhaus

Ilgen-Nur

Mittwoch, 27.11.2019 / 20:00 Uhr im saal

2017 veröffentlichte Ilgen-Nur ihre erste EP „No Emotions“ auf Tape und dazu ein selbstproduziertes Musikvideo zu ihrem Song „Cool“. Damals ist sie gerade 21 geworden und aus der Nähe von Stuttgart nach Hamburg gezogen. Dort findet sie schnell Anschluss an die Szene: Paul von Trümmer spielt Gitarre in ihrer Band, Max Rieger von den Nerven nimmt die ersten Songs auf. Und die Reaktionen auf ihre Songs sind überschwänglich: 2018 geht Ilgen auf Tour mit Tocotronic und spielt auf hochkarätigen Showcase-Festivals wie dem Great Escape in Brighton, dem Reeperbahn Festival und auf dem Wavves Vienna.
Tickets für 11 Euro zzgl. Gebühren bei eventim,TixforGigs, Black Plastic

Logo Lagerhaus

Out Loud

Donnerstag, 28.11.2019 / 19:30 Uhr im saal

Juna Grossmann arbeitet in einer Berliner NS-Gedenkstätte und beobachtet dort seit Jahren, wie offene judenfeindliche Angriffe zunehmen, lauter un…

Logo Lagerhaus

Out Loud

Donnerstag, 28.11.2019 / 19:30 Uhr im saal

Juna Grossmann arbeitet in einer Berliner NS-Gedenkstätte und beobachtet dort seit Jahren, wie offene judenfeindliche Angriffe zunehmen, lauter und bedrohlicher werden. In „Schonzeit vorbei. Über das Leben mit dem täglichen Antisemitismus“ (Droemer Knaur, 2018) schildert die jüdische Deutsche das Leben unter einem permanenten antisemitischen Beschuss und berichtet vom Wachsen einer Angst, die sie vor einigen Jahren noch nicht kannte. Out Loud ist eine Veranstaltung des Bremer Literaturkontors, wird durch die VGH-Stiftung und die Waldemar-Koch-Stiftung gefördert und präsentiert von Bremen Zwei.
Tickets für 12 Euro / 8 Euro (ermäßigt) zzgl. Gebühren bei eventim und unter Out Loud

Logo Lagerhaus

Sparkling

Freitag, 29.11.2019 / 20:00 Uhr im etage 3

Sparkling haben spätestens seit ihrer EP „This is not the paradise they told us we would live in“ (2016) bewiesen wie konsequent man die Struk…

Logo Lagerhaus

Sparkling

Freitag, 29.11.2019 / 20:00 Uhr im etage 3

Sparkling haben spätestens seit ihrer EP „This is not the paradise they told us we would live in“ (2016) bewiesen wie konsequent man die Strukturen des zeitgenössischen Rocks reduzieren kann, um das Gegenteil zu erzielen: einen Überschuss an Leidenschaft, Hingabe, Wut, Energie. Tatsächlich ist die Wucht von Sparkling-Songs direkt physisch erfahrbar: die Spannung, die auf der Bühne herrscht, wenn die Kölner Leon und Levin Krasel und Luca Schüten exakt abgezirkelt die Ekstase erproben, überträgt sich sofort aufs Publikum. Heraus kommt ein hochverdichtetes Konzentrat von Postpunk- und Indie-Attitude.
Tickets für 11 Euro zzgl. Gebühren bei eventim, Black Plastic

Logo Lagerhaus

Äl Jawala

Freitag, 29.11.2019 / 20:00 Uhr im saal

Magischer Crossover aus flirrenden Balkan Bläsern und unwiderstehlichen Grooves. Äl Jawala ist eine außergewöhnliche Live Band, die ihre pulsie…

Logo Lagerhaus

Äl Jawala

Freitag, 29.11.2019 / 20:00 Uhr im saal

Magischer Crossover aus flirrenden Balkan Bläsern und unwiderstehlichen Grooves. Äl Jawala ist eine außergewöhnliche Live Band, die ihre pulsierende Energie direkt auf das Publikum überträgt. Spätestens wenn die fünf Musiker_innen mitten im Konzert musizierend die Bühne verlassen um in der Menge abzutauchen gibt es kein Halten mehr. Ihr Genre? Balkan Big Beats, Oriental Voodoo, Tropical Gypsy, Balkan Trance oder einfach nur ein „tanzbarer Kulturschock“. Von den archaischen Äl-Jawala-Wurzeln mit virtuosen Balkan Saxophonen, Percussions und Didgeridoo, hat die Combo einen langen Weg zurückgelegt hin zu Dancehall Groove, Surfgitarren, Tropical Beats und psychedelischem Dub.
Tickets für 15 Euro zzgl. Gebühren bei eventim, Black Plastic, Reservix

Logo Lagerhaus

Rikas

Donnerstag, 05.12.2019 / 19:00 Uhr im saal
Die vier Jungs spielen eine wilde Mischung aus kalifornischer Strandmusik, britischer Beatmusik und New Yorker Rock & Jangle Pop.Trotz des jungen…

Logo Lagerhaus

Rikas

Donnerstag, 05.12.2019 / 19:00 Uhr im saal
Die vier Jungs spielen eine wilde Mischung aus kalifornischer Strandmusik, britischer Beatmusik und New Yorker Rock & Jangle Pop.Trotz des jungen Alters sind sie mit ihren Songs schon weit gereist und haben die Straßen Europas mit ihren lässigen Rhythmen und Harmonien zum Tanzen gebracht. Jetzt wollen Sam Baisch, Chris Ronge, Sascha Scherer und Ferdinand Hübner die Abgebrühtheit und Fröhlichkeit als Straßenmusiker in die Clubs der Metropolen bringen. Was dabei rauskommt ist ein Sound, der vom Sommer träumen lässt, ohne dabei an Abwechslung zu verlieren. Dazu tragen vor allem die unterschiedlichen Stimmen, sowie das facettenreiche Songwriting der Band bei. Tickets für 12 Euro zzgl. Gebühren bei eventim, Hot Shot, Black Plastic

Logo Lagerhaus

Döll

Samstag, 07.12.2019 / 19:30 Uhr im saal

Vier Jahre nach der „Weit Entfernt“ EP und gut eineinhalb Jahre nach „Ich und mein Bruder“, beide mittlerweile zu Szene-Klassikern avancier…

Logo Lagerhaus

Döll

Samstag, 07.12.2019 / 19:30 Uhr im saal

Vier Jahre nach der „Weit Entfernt“ EP und gut eineinhalb Jahre nach „Ich und mein Bruder“, beide mittlerweile zu Szene-Klassikern avanciert, war es soweit: Im Januar dieses Jahres veröffentlichte Döll sein erstes Solo-Album. „Deutschrap hat dieses Album bitter nötig. Und zwar genau jetzt.“ schrieb das Juice Magazin über das Debütalbum „Nie oder jetzt“ und kürte es kurzerhand zum Album der Ausgabe. Kurze Zeit später erreichte der Südhesse damit Platz 11 der deutschen Charts, begleitete Dendemann auf der ausverkauften „Da nich für!“ Tour und ging im Frühjahr selbst auf seine erste, eigene Solotour mit 8 von 10 ausverkauften Terminen.
Tickets für 21 Euro zzgl. Gebühren bei eventim, Krasser Stoff, Black Plastic

Logo Lagerhaus

Donvtello & Tightill

Samstag, 14.12.2019 / 19:30 Uhr im Pusdorf Studios

Gut zwei Jahre ist es jetzt her, dass Donvtello und Tightill ihren Untergrund Klassiker „Du hast geratzt“ released haben. Nach einigen Solo- un…

Logo Lagerhaus

Donvtello & Tightill

Samstag, 14.12.2019 / 19:30 Uhr im Pusdorf Studios

Gut zwei Jahre ist es jetzt her, dass Donvtello und Tightill ihren Untergrund Klassiker „Du hast geratzt“ released haben. Nach einigen Solo- und Kollaboalben, ausverkauften Tourneen und zahlreichen Features, finden die beiden Rapper auf dem Mixtape „Ratzen & Rennen“ endlich wieder zusammen. Auf „Ratzen & Rennen“ geht es nach vorne. Memphis inspirierter Sound, Donvtellos Geflexe und Tightills Singsang, ist eine Kombo fernab von generischer Playlist-Musik. Es gibt jedoch genau so ehrliche und ruhige Momente, in denen sich die beiden reflektieren und das Tempo raus nehmen. Für die Produktionen waren neben Brenk Sinatra und Erotik Toy Records Member Florida Juicy unter anderem Doc Törner, Flash 27, Rufio und Cizzvrp verantwortlich. Tickets für 15 Euro zzgl. Gebühren bei eventim, Black Plastic

Logo Lagerhaus

Abstürzende Brieftauben

Mittwoch, 18.12.2019 / 19:30 Uhr im saal

„Das müsst ihr jetzt verkraften“ – Tour. Sie waren die Erfinder des Fun Punk. Sie verkauften mehr als eine halbe Million Tonträger und …

Logo Lagerhaus

Abstürzende Brieftauben

Mittwoch, 18.12.2019 / 19:30 Uhr im saal

„Das müsst ihr jetzt verkraften“ – Tour. Sie waren die Erfinder des Fun Punk. Sie verkauften mehr als eine halbe Million Tonträger und waren ebenso auf dem Cover der Bravo, wie in den Indiecharts der Spex: Die Abstürzenden Brieftauben. Auf den Konzerten, die die Tauben seit 2013 in neuer Besetzung spielen, erlebt Micro, wie viel ihre Art von Punk tatsächlich bewirkt hat. „Da kommen Leute aus der ehemaligen Ostzone, die sagen: Ihr habt uns das Leben gerettet.“ Oder Schränke, „drei Jahre Knast auf dem Buckel, tätowiert, Ringe im Gesicht“, nehmen Micro in den Arm und sagen: „Du warst als Junge für mich der Größte.“ Im Dezember kommen die Abstürzenden Brieftauben auf Tour und versprechen ein Programm der Extraklasse. Songs, die eine Ewigkeit nicht mehr live gespielt wurden und Klassiker, die nicht fehlen dürfen. Support: Grundhass. Tickets für 17 Euro zzgl. Gebühren bei eventim

Logo Lagerhaus

Michel in der Suppenschüssel

Sonntag, 22.12.2019 / 15:00 Uhr im saal

Familientheater vom Bremer Tourneetheater nach Astrid Lindgren. Michel aus Lönneberga ist 5 Jahre alt und stark wie ein kleiner Ochse. Wenn er sch…

Logo Lagerhaus

Michel in der Suppenschüssel

Sonntag, 22.12.2019 / 15:00 Uhr im saal

Familientheater vom Bremer Tourneetheater nach Astrid Lindgren. Michel aus Lönneberga ist 5 Jahre alt und stark wie ein kleiner Ochse. Wenn er schläft, sieht er fast aus wie ein Engel. Aber wenn er wach ist, hat er mehr Unsinn im Kopf, als das Jahr Tage hat! Weil er noch den letzten Rest Suppe ausschlecken wollte, steckt Michels Kopf nun in der Suppenschüssel fest. Und weil sein Vater furchtbar wütend werden kann, flitzt er blitzschnell in den Schuppen. Regie: Erwing Rau. Es spielen: Silke Bollhorst, Claus Franke, Tinka Klindtwort, Jarno Stiddien, Sissi Zängerle. Familienvorstellung. Information unter info@bremer-tourneetheater.de

Logo Lagerhaus

Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen

Freitag, 27.12.2019 / 20:00 Uhr im saal

Da sind sie wieder die Ex-Superpunks, sogar mit neuem Album: „Fuck Dance, Let’s Art.“ Es wird langsam Kult, dass Die Liga der gewöhnlich…

Logo Lagerhaus

Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen

Freitag, 27.12.2019 / 20:00 Uhr im saal

Da sind sie wieder die Ex-Superpunks, sogar mit neuem Album: „Fuck Dance, Let’s Art.“ Es wird langsam Kult, dass Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen das Lagerhaus zwischen Weihnachten und Silvester beehrt. Der Stil von den Gentlemen? Hier ein Verweis auf Northern Soul, dort Madness, Geschrammel à la Housemartins und die Rock’n‚Roll-Bezüge wurden hier und da gegen Disco und den Sound der Orgelfraktion der Madchester-Hools eingetauscht. Helden: Dobie Gray, alle Bands auf 53rd & 3rd Records, Wham!, Dexy’s Midnight Runners, Gamble & Huff und etliche andere. Irgendwie Musik von Exzentrikern über Exzentriker für Exzentriker. Voll cool. Natürlich mit Gästen.
Tickets für 15 Euro zzgl. Gebühren bei eventim

Logo Lagerhaus

Extrabreit

Sonntag, 29.12.2019 / 19:00 Uhr im saal

Weihnachts-Blitztournee 2019. Sie verspotteten die Polizei, zündeten die Schule an und besangen düster den Tod des Präsidenten. Sie ließen auf …

Logo Lagerhaus

Extrabreit

Sonntag, 29.12.2019 / 19:00 Uhr im saal

Weihnachts-Blitztournee 2019. Sie verspotteten die Polizei, zündeten die Schule an und besangen düster den Tod des Präsidenten. Sie ließen auf Partys den Flieger abheben, wollten Annemarie ficken, beschworen die Wonnen der Kleptomanie und die Abgründe des Kokains: Ende der 70er entdeckten fünf Jungs aus Hagen die Schönheit der 3-Minuten-Gitarrenhymne mit rotzig-subversiven Texten und eroberten bald darauf damit die Charts: Extrabreit, die Erfinder des deutschen Pop-Punks. Nun gibt es sie schon über 40 Jahre und jeder kann sich jährlich nunmehr davon überzeugen, das die Elder Statesmen des Deutschrocks nach wie vor eine Intensität und Ausdruckskraft entwickeln, die ihres gleichen sucht.
Tickets für 30 Euro zzgl. Gebühren bei eventim, Hot Shot

Logo Lagerhaus

Tristan Brusch

Mittwoch, 08.01.2020 / 19:00 Uhr im saal

Operationen am faulen Zahn der Zeit heißt die neue EP von Tristan Brusch – tragikomisch, puristisch. Der Sänger, Songschreiber und Komponist ha…

Logo Lagerhaus

Tristan Brusch

Mittwoch, 08.01.2020 / 19:00 Uhr im saal

Operationen am faulen Zahn der Zeit heißt die neue EP von Tristan Brusch – tragikomisch, puristisch. Der Sänger, Songschreiber und Komponist hat sich dem Ganzen bewusst sehr reduziert angenommen und bei der Umsetzung lediglich Klavier und Gitarre zu Ton kommen lassen. Darüber legt sich kompromisslos und dringlich seine markante Stimme. Auch live wird es einige Änderungen geben. Denn im Januar geht es für den Multiinstrumentalisten zum ersten Mal ganz alleine auf Tour – im Koffer lediglich sein Klavier, seine Gitarre und was er sonst noch zum Musikmachen benötigt.
Tickets für 18,- zzgl. Gebühren (teilbestuhlt, freie Platzwahl) an den bekannten VVK-Stellen, www.eventim.de & www.nordwest-ticket.de . Tel. Ticketservice 0421-353637 & 0421-363636.

Logo Lagerhaus

Jaya The Cat

Freitag, 10.01.2020 / 19:00 Uhr im saal

Roots-Reggae, Ska, Punkrock: Die drei Hauptzutaten des Cocktails, den Jaya The Cat zusammenmischen sind nicht nur sommerlich smooth, sondern auch m…

Logo Lagerhaus

Jaya The Cat

Freitag, 10.01.2020 / 19:00 Uhr im saal

Roots-Reggae, Ska, Punkrock: Die drei Hauptzutaten des Cocktails, den Jaya The Cat zusammenmischen sind nicht nur sommerlich smooth, sondern auch mit klarer Kante und politisch motiviert. Die wechselnden Anteile aus krachigem Punkrock, rootsigen Classic-Reggae-Licks und energetischem Ska ergänzen Frontmann Geoff Lagadec und seine Partygemeinde um Versatzstücke aus Blues, Soul, Dub, Dancehall und HipHop. Hauptsache das Ergebnis ist laut, hat Drive und macht auf jeder Party eine gut groovende Figur. Special Guest: Orange Groove
Tickets für 20 Euro zzgl. Gebühren bei eventim

Logo Lagerhaus

Kuult

Freitag, 17.01.2020 / 19:00 Uhr im saal

Flugmodus Tour 2020. Möchte man Kuult verstehen, muss man eine ganze Region verstehen. Kuult, das ist das deutsche Pop-Trio aus Essen. Aus dem Ruh…

Logo Lagerhaus

Kuult

Freitag, 17.01.2020 / 19:00 Uhr im saal

Flugmodus Tour 2020. Möchte man Kuult verstehen, muss man eine ganze Region verstehen. Kuult, das ist das deutsche Pop-Trio aus Essen. Aus dem Ruhrgebiet, aus NRW. Kulturell vielfältig, Schmelztiegel für viele Nationen, immer offen und ehrlich. Und genau so ist auch die Musik der smarten Jungs. Mal laut und mal leise. Etwas Pop und etwas Rock. Da kann die Ballade auch auf Party treffen. Die Livekonzerte der Band stehen für einen vielfältigen popmusikalischen Spannungsbogen. Kuult begreift sich in erster Linie als stark tourender Liveact. Das war schon im Gründungsjahr erkennbar, als die deutsche Pop-Stiftung Kuult in allen drei Hauptkategorien für den „Deutschen Rock & Pop Preis 2014” nominierten, und mit dem sie dann insgesamt 7-fach ausgezeichnet wurden. Darunter der 1. Platz für die beste Liveband des Abends.
Tickets für 27 Euro zzgl. Gebühren bei eventim

Logo Lagerhaus

Pohlmann

Samstag, 18.01.2020 / 19:00 Uhr im saal

Von Dezember 2019 bis Januar 2020 geht Ingo Pohlmann im Trio auf seine alljährliche “Jahr aus Jahr ein” Akustik-Tour. Diese Tournee präsentie…

Logo Lagerhaus

Pohlmann

Samstag, 18.01.2020 / 19:00 Uhr im saal

Von Dezember 2019 bis Januar 2020 geht Ingo Pohlmann im Trio auf seine alljährliche “Jahr aus Jahr ein” Akustik-Tour. Diese Tournee präsentiert sich seit 2014 schon fast traditionell in sehr intimer Runde mit Wegbegleiter Hagen Kuhr am Cello und Reiner „Kallas“ Hubert an den Drums. Gemeinsam werden die drei wieder zeigen, wie beflügelnd Tiefgründigkeit sein kann. Das Besondere an den Pohlmann Shows sind die ehrliche Intimität, die bewegenden Geschichten und die lebensfrohen Songs, die das Publikum für ein Paar Stunden aus dem Alltag reißen, ohne in Belanglosigkeit zu versinken. Der Live-Vorgeschmack auf das neue Album wird garantiert nicht fehlen.
Tickets für 24,- zzgl. Gebühren an den bekannten VVK-Stellen. Tel. Ticketservice 0421-353637 & 0421-363636; online: www.eventim.de & www.nordwest-ticket.de

Logo Lagerhaus

The Fairies

Freitag, 24.01.2020 / 19:30 Uhr im saal

The Fairies begehen im Jahr 2020 ihr Jubiläum! Aus diesem Anlass durchforsten sie ihr Repertoire aus 20 Jahren Bandgeschichte und bringen ausgewä…

Logo Lagerhaus

The Fairies

Freitag, 24.01.2020 / 19:30 Uhr im saal

The Fairies begehen im Jahr 2020 ihr Jubiläum! Aus diesem Anlass durchforsten sie ihr Repertoire aus 20 Jahren Bandgeschichte und bringen ausgewählte Perlen in einer wilden Mischung auf die Bühne. Many years from now: Anlässlich der „Night for John Lennon“ zum 20. Todestag des Beatles-Masterminds gründeten sich die Fairies im Dezember 2000. Nur zu diesem Anlass und ohne langfristige Planung. Neben dem großen Erfolg und der Medienresonanz führten vor allem die große Leidenschaft, Offenheit und Neugierde der fünf Profimusiker aus Bremen und Berlin zu dem Entschluss, weiterzumachen, um mit innovativen Konzept-Konzerten eine alternative Aufführungsplattform für die Musik der Fab Four zu entwickeln.
Tickets für 19 Euro (ermäßigt 16 Euro) bei nordwest-ticket, eventim, Black Plastic, Hot Shot.

Logo Lagerhaus

The Fairies

Samstag, 25.01.2020 / 19:30 Uhr im saal

The Fairies begehen im Jahr 2020 ihr Jubiläum! Aus diesem Anlass durchforsten sie ihr Repertoire aus 20 Jahren Bandgeschichte und bringen ausgewä…

Logo Lagerhaus

The Fairies

Samstag, 25.01.2020 / 19:30 Uhr im saal

The Fairies begehen im Jahr 2020 ihr Jubiläum! Aus diesem Anlass durchforsten sie ihr Repertoire aus 20 Jahren Bandgeschichte und bringen ausgewählte Perlen in einer wilden Mischung auf die Bühne. Many years from now: Anlässlich der „Night for John Lennon“ zum 20. Todestag des Beatles-Masterminds gründeten sich die Fairies im Dezember 2000. Nur zu diesem Anlass und ohne langfristige Planung. Neben dem großen Erfolg und der Medienresonanz führten vor allem die große Leidenschaft, Offenheit und Neugierde der fünf Profimusiker aus Bremen und Berlin zu dem Entschluss, weiterzumachen, um mit innovativen Konzept-Konzerten eine alternative Aufführungsplattform für die Musik der Fab Four zu entwickeln.
Tickets für 19 Euro (ermäßigt 16 Euro) bei nordwest-ticket, eventim, Black Plastic, Hot Shot.

Logo Lagerhaus

Randale

Sonntag, 26.01.2020 / 15:00 Uhr im saal

Die Kinderkrachkiste, das Album zum 15 jährigen Jubiläum der Kinderrockband Randale, ist eine Schatzkiste voller brandneuer Songs. Spaß, Toben u…

Logo Lagerhaus

Randale

Sonntag, 26.01.2020 / 15:00 Uhr im saal

Die Kinderkrachkiste, das Album zum 15 jährigen Jubiläum der Kinderrockband Randale, ist eine Schatzkiste voller brandneuer Songs. Spaß, Toben und Mitgröhlen für alle Kinder, die im Kinderzimmer mal so richtig abgehen wollen. Und Mama und Papa dürfen gerne mitrocken! Denn Randale machen Rockmusik für die ganze Familie. Eine fröhliche Mischung aus Rock, Metal, Punk, Reggae, Ska, Rap, Country und Pop, die in die Gehörgänge und die Beine geht. Krach vom Feinsten für Kinder und Große. No sleep til Kinderzimmer – Never mind the Blockflöte!
Tickets für 15,- zzgl. Gebühren / ermäßigt 12,- zzgl. Gebühren für Kinder bis 12 Jahren an den bekannten VVK-Stellen. Tel. Ticketservice 0421-353637 & 0421-363636; online: www.eventim.de & www.nordwest-ticket.de

Logo Lagerhaus

Shelter Boy

Freitag, 31.01.2020 / 20:00 Uhr im etage 3

Als Referenz kann man Mac DeMarco genauso in den Raum werfen wie die britischen Bands, die bereits die Refrains von Shelter Boys Hauptband Still Tr…

Logo Lagerhaus

Shelter Boy

Freitag, 31.01.2020 / 20:00 Uhr im etage 3

Als Referenz kann man Mac DeMarco genauso in den Raum werfen wie die britischen Bands, die bereits die Refrains von Shelter Boys Hauptband Still Trees befruchtet haben. Die Inspiration ist zu hören, ohne sich im Zitat zu genügen. Er bedient sich dieser Einflüsse, ohne sich von ihnen die Richtung diktieren zu lassen. Zudem ist die von Shelter Boy emotional flexible Musik: Sie macht sich an einem „Kein Bock auf Rausgehen“-Regentag drinnen genau so gut wie im warmen Sommerschauer draußen. Nötigt man ihn dazu, beschreibt er seinen Sound selbst als Dreampop.
Tickets für 13 Euro zzgl. Gebühren bei eventim, Black Plastic

Logo Lagerhaus

The Düsseldorf Düsterboys

Samstag, 01.02.2020 / 20:00 Uhr im etage 3

„Nenn mich Musik“, das unter Fans langersehnte Debütalbum von The Düsseldorf Düsterboys, die Peter Rubel und Pedro Goncalves Crescenti als D…

Logo Lagerhaus

The Düsseldorf Düsterboys

Samstag, 01.02.2020 / 20:00 Uhr im etage 3

„Nenn mich Musik“, das unter Fans langersehnte Debütalbum von The Düsseldorf Düsterboys, die Peter Rubel und Pedro Goncalves Crescenti als Duo schließlich schon lange vor International Music gegründet haben. Um das Verwirrspiel mit den unterschiedlichen Band-Identitäten perfekt zu machen, haben Peter Rubel und Pedro Goncalves Crescenti mit Edis Ludwig am Schlagzeug und Fabian Neubauer an Orgel und Klavier The Düsseldorf Düsterboys nun kurzerhand zum Quartett erklärt. Und wieder hat Produzent Olaf O.P.A.L. sie extrem gut in Szene gesetzt. Vor allem dann, wenn sich auf den Aufnahmen gelegentlich ein paar Holzblasinstrumente zur Band dazugesellen: Was für ein Sound! Tickets für 12 Euro zzgl. Gebühren bei eventim, Black Plastic

Logo Lagerhaus

Otto Normal

Donnerstag, 06.02.2020 / 19:00 Uhr im saal

Das Universum ist willkürlich Tour 2020. Die vier Freiburger haben sich 2010 zusammengeschlossen, um die deutschsprachige Musikszene aufzumischen.…

Logo Lagerhaus

Otto Normal

Donnerstag, 06.02.2020 / 19:00 Uhr im saal

Das Universum ist willkürlich Tour 2020. Die vier Freiburger haben sich 2010 zusammengeschlossen, um die deutschsprachige Musikszene aufzumischen. Ihren Stil beschreiben sie als Indie Pop, welcher sich in authentischer und treibender Musik manifestiert. Nach der Veröffentlichung ihres Debütalbums „Wahnsinn“ im Jahr 2012 hat sich bei Otto Normal viel getan. Die Band gewann den VIA Award als bester Newcomer sowie den Berlin Music Award. Otto Normal performten außerdem zur Primetime im ZDF und waren bei der Pro Sieben Show „Circus Halli Galli“ zu Gast. Support: Moritz Jahn
Tickets für 17,- zzgl. Gebühren an den bekannten VVK-Stellen, Tel. Ticketservice 0421-353637 & 04212-363636, online: www.eventim.de & www.nordwest-ticket.de

Logo Lagerhaus

Lina Maly

Freitag, 07.02.2020 / 19:30 Uhr im saal

Lina Maly veröffentlicht mit „Könnten Augen alles sehen“ nicht einfach nur ein zweites Album. Sie etabliert sich auch weiter als starke, ei…

Logo Lagerhaus

Lina Maly

Freitag, 07.02.2020 / 19:30 Uhr im saal

Lina Maly veröffentlicht mit „Könnten Augen alles sehen“ nicht einfach nur ein zweites Album. Sie etabliert sich auch weiter als starke, eigenständige Künstlerin, als Streiterin für die Schönheit des Unperfekten und als Instanz der Aufrichtigkeit in der deutschen Popmusik. Lina Malys zweites Album fühlt sich für die Künstlerin selbst nach eigener Aussage eigentlich mehr wie ein Debüt an. Musik und Text stammen nun beinahe ausschließlich aus Linas eigener Feder. Das Arbeiten in größeren Teams ist in der Popmusik schon lange und gerade bei jüngeren Künstlern gängige Praxis, doch Lina Maly wollte für ihr zweites Album mehr. Beziehungsweise weniger. Support: Fine
Tickets für 20,- zzgl. Gebühren an den bekannten VVK-Stellen. Tel. Ticketservice 0421-353637 & 0421-363636; online: www.eventim.de & www.nordwest-ticket.de

Logo Lagerhaus

Doctor Krapula

Mittwoch, 12.02.2020 / 20:00 Uhr im saal

„Súbele el volumen“ erscheint in Kolumbien in 3-Teilen als EP, die sie für Deutschland zusammen auf einer CD herausbringen werden, die ein pa…

Logo Lagerhaus

Doctor Krapula

Mittwoch, 12.02.2020 / 20:00 Uhr im saal

„Súbele el volumen“ erscheint in Kolumbien in 3-Teilen als EP, die sie für Deutschland zusammen auf einer CD herausbringen werden, die ein paar neue Songs, ein paar Cover-Versionen unter anderem von The Clash und Akustik-Songs enthalten wird. Auch in der Umwelthilfe sind Doctor Krapula weiter aktiv. Nach Ihrem ehrgeizigen Amazonas Projekt 2014 zur Rettung des Regenwaldes, arbeiten sie momentan zusammen mit der lokalen autonomen Verwaltung in Cudinamarca (CAR) um den Bogotá River zu erhalten und mit 1800 neuen Bäumen die Umgebung des Flußes zu begrünen. Die Musik ist eine kraftvolle Mischung aus Punk, Cumbia, Ska, HipHop und Reggae und bietet anspruchsvolle Texte zu sozialen Themen und zum Umweltschutz.
Tickets für 14 Euro zzgl. Gebühren bei eventim

Logo Lagerhaus

Lea Porcelain

Freitag, 14.02.2020 / 19:00 Uhr im saal

2016 stellte Lea Porcelain einen Sound mit einer Mischung aus Post-Punk, Indie und Garage Rock mit einer gehörigen Portion Melancholie vor, der f…

Logo Lagerhaus

Lea Porcelain

Freitag, 14.02.2020 / 19:00 Uhr im saal

2016 stellte Lea Porcelain einen Sound mit einer Mischung aus Post-Punk, Indie und Garage Rock mit einer gehörigen Portion Melancholie vor, der für internationale Aufmerksamkeit sorgte. Der Gesang ist kompromisslos hypnotisch und grüblerisch vor einem Ambient Background, der durch Gitarren und schwere Electronic Schübe angereichert wird. Zwei Jahre sind vergangen, seit Lea Porcelain mit „Hymns to the Night“ ihr Debütalbum veröffentlicht haben. Seitdem war das Duo vor allem live unterwegs und hat sein Album auf den Bühnen dieser Welt zum Besten gegeben. Nun ist im Sommer die EP „I am OK“ erschienen, einer der ruhigsten Songs der Band bisher. Mit der Ukulele als tragendes Element changiert der Song zwischen Songwriter-Elementen und fragilem Elektropop.
Tickets für 15 Euo zzgl. Gebühren bei eventim und Nordwest-Ticket

Logo Lagerhaus

Schrottgrenze

Samstag, 15.02.2020 / 20:00 Uhr im saal

Zwischen Rockfestivalbühnen und Dragshow. Zwischen Punkrockgitarren und eingängigen Popmelodien. Zwischen kleinen Alltagsgeschichten und unmissve…

Logo Lagerhaus

Schrottgrenze

Samstag, 15.02.2020 / 20:00 Uhr im saal

Zwischen Rockfestivalbühnen und Dragshow. Zwischen Punkrockgitarren und eingängigen Popmelodien. Zwischen kleinen Alltagsgeschichten und unmissverständlichen Statements. Überall bewegt sich die Hamburger Band Schrottgrenze, auch mit ihrem neuen Album „Alles zerpflücken“. Der politische Anspruch zeigt sich auch an der Gästeliste des Albums. Mit Elf und Dirk von der legendären Hamburger Politpunkband Slime verweisen Schrottgrenze nicht nur auf ihre musikalische Verwurzelung im Punk, sondern bringen gemeinsam mit Das Kapital einen fast 40 Jahre alten Slime-Klassiker zu neuen Ufern. Genre-übergreifend steuert auch die queerfeministische Berliner Rapperin Sookee einen Part auf Traurige Träume bei. Da stellt sich nur noch die Frage: Punk? Pop? Rock? Indie? Egal! Tickets für 15 Euro zzgl. Gebühren bei TixForGigs, HowdyPartnerBooking, Black Plastic

Logo Lagerhaus

Oehl

Mittwoch, 19.02.2020 / 19:30 Uhr im saal

Oehl – das sind der Wiener Liedermacher Ari Oehl und der isländische Multiinstrumentalist Hjörtur Hjörleifsson, das sind deutschsprachige Text…

Logo Lagerhaus

Oehl

Mittwoch, 19.02.2020 / 19:30 Uhr im saal

Oehl – das sind der Wiener Liedermacher Ari Oehl und der isländische Multiinstrumentalist Hjörtur Hjörleifsson, das sind deutschsprachige Texte in ungewohnt dichter Atmosphäre, das ist die Band, die sich hin und wieder zeilenweise und entfremdet zitierend, mit Altbekanntem auseinandersetzt. Wo Melancholie auf Leichtigkeit trifft, darf geschwelgt und getanzt werden, denn Oehl lebt sich inhaltlich wie musikalisch in Übergängen, in Zuständen des Dazwischenseins aus – Es ist Musik für die Morgendämmerung und Abendeinkehr, für die unklar verlaufenden Grenzen von Frühling und Herbst, für den seltsamen Zustand, der sich zwischen dem eigenen Wachen, Schlafen und Träumen aufspannt.
Tickets für 14 Euro zzgl. Gebühren bei eventim, Black Plastic

Logo Lagerhaus

Voodoo Jürgens

Mittwoch, 26.02.2020 / 20:00 Uhr im saal

Als Ende 2016 „Ansa Woar“, das Debütalbum von Voodoo Jürgens, erschien, bekam es durch die Bank Lobeshymnen und Top-Bewertungen. „Ansa Wo…

Logo Lagerhaus

Voodoo Jürgens

Mittwoch, 26.02.2020 / 20:00 Uhr im saal

Als Ende 2016 „Ansa Woar“, das Debütalbum von Voodoo Jürgens, erschien, bekam es durch die Bank Lobeshymnen und Top-Bewertungen. „Ansa Woar“ stieg – als wohl erstes österreichisches Indie-Album überhaupt – von null auf eins in die Verkaufscharts ein, holte im Rekordtempo Gold-Status und sorgte selbst beim deutschen Nachbarn für volle Hallen und klingelnde Kassen; und das eben ohne Anbiederung eines beinahe gescheiterten und fünf vor zwölf aus dem Underground nach oben gespülten Hallodris. Mit „`S Klane Glückspiel“ gelingt das Kunststück „Ansa Woar“ nochmal zu toppen. Die Deep Cuts sind schöner, die Hymnen ergreifender, die Hits geiler, der Schmäh schwärzer und das Gesamtwerk homogener.
Tickets für 16 Euro zzgl. Gebühren bei eventim

Logo Lagerhaus

Frank Goosen

Donnerstag, 27.02.2020 / 19:00 Uhr im saal

Acht Tage die Woche – Die Beatles und ich. Kurz nach Frank Goosens Geburt hörten die Beatles auf, Konzerte zu geben. Der Zusammenhang zwisch…

Logo Lagerhaus

Frank Goosen

Donnerstag, 27.02.2020 / 19:00 Uhr im saal

Acht Tage die Woche – Die Beatles und ich. Kurz nach Frank Goosens Geburt hörten die Beatles auf, Konzerte zu geben. Der Zusammenhang zwischen diesen beiden Ereignissen ist unter Historikern umstritten. Goosen aber findet: Das kann kein Zufall sein. Mit dreizehn Jahren verfiel er den Fab Four und kam nie wieder von ihnen los. Nur hat er bisher wenig darüber geschrieben. Das hat er nun geändert. In der Reihe „Musikbib-liothek“ seines Verlages Kiepenheuer & Witsch lässt er sich endlich auf Buchlänge über seine Lieblingsband aus.
Tickets für 17,- zzgl. Gebühren (teilbestuhlt, freie Platzwahl) an den bekannten VVK-Stellen. Tickethotline 0421-353637 & 0421-363636 ; online www.eventim.de & www.nordwest-ticket.de

Logo Lagerhaus

Blond

Samstag, 29.02.2020 / 20:00 Uhr im saal

Die Band Blond liefert mit ihrem Debüt-Tonträger „Martini Sprite“, mit ausschließlich deutschen Lyrics, die Zustandsbeschreibung einer unruh…

Logo Lagerhaus

Blond

Samstag, 29.02.2020 / 20:00 Uhr im saal

Die Band Blond liefert mit ihrem Debüt-Tonträger „Martini Sprite“, mit ausschließlich deutschen Lyrics, die Zustandsbeschreibung einer unruhvollen ostdeutschen Jugend. Themen wie Mansplaining, Generation Tinder, Raststättenromantik und üble Regelschmerzen liegen in ihrer Bedeutung für die Band gleich auf und werden feministisch betrachtet, ohne das Wort „Feminismus“ einmal zu benutzen. Formationstanz und Rapgesang, Powerpop und Zauberkunst gehören bei Bühnen-Auftritten schon lange zusammen. Nach ausgiebigen Touren, unter anderem mit AnnenMayKantereit, Kraftklub, Zugezogen Maskulin und Von Wegen Lisbeth, Festival-Auftritten auf dem MS Dockville, Kosmonaut und Puls Open Air beschlossen die dynamischen Drei, endlich ihr Debüt-Album aufzunehmen.
Tickets für 20 Euro zzgl. Gebühren bei eventim

Logo Lagerhaus

Weval

Mittwoch, 04.03.2020 / 20:00 Uhr im saal

Hört man Wevals Musik zum ersten Mal, fragt man sich vielleicht, welch geniale Legenden sich wohl dahinter verbergen. Die unglaublich catchigen Ar…

Logo Lagerhaus

Weval

Mittwoch, 04.03.2020 / 20:00 Uhr im saal

Hört man Wevals Musik zum ersten Mal, fragt man sich vielleicht, welch geniale Legenden sich wohl dahinter verbergen. Die unglaublich catchigen Arrangements des niederländischen Duos wirken wie von einer feinen Pop-Magie durchzogen, die bisher nur wenige so hinbekommen haben. Die zwei jungen Ausnahmetalente Harm Coolen und Merijn Scholte Albers sind die Köpfe hinter diesem Projekt aus verträumt emotionaler, jedoch hochdynamisch anmutender Electronica mit dem gewissen Hang zu dramatisch-epischen Melodien. Wevals Sound hat eine schlicht berauschende Wirkung und damit schon unzählige Clubs und Festivals überall in Europa zum vibrieren gebracht. Im Frühjahr 2019 kam ihr neustes Album „The Weight“ heraus. Auch hier bleiben sie ihrer Liebe zu Sounddesign und Atmosphäre treu. Tickets für 20 Euro zzgl. Gebühren bei eventim

Logo Lagerhaus

Fil Bo Riva

Mittwoch, 11.03.2020 / 19:00 Uhr im modernes

Fil Bo Riva treten auf Festivals wie Great Escape, Eurosonic und Montreux Jazz Festival auf, es gibt gemeinsame Tourneen mit Matt Corby, Joan As Po…

Logo Lagerhaus

Fil Bo Riva

Mittwoch, 11.03.2020 / 19:00 Uhr im modernes

Fil Bo Riva treten auf Festivals wie Great Escape, Eurosonic und Montreux Jazz Festival auf, es gibt gemeinsame Tourneen mit Matt Corby, Joan As Police Woman, Milky Chance und einigen anderen, außerdem eine Nominierung für den Europe Talent Award. Das alles wohlgemerkt mit nur einer einzigen EP im Rücken, denn das Album kam ja erst dieses Jahr. Man muss das erzählen, um »Beautiful Sadness« zu verstehen, weil hier nun alles zusammenfließt: Von den Briten hat Fil den Zug zum Refrain, aus Italien das Schwelgerische und Berlin verdankt er vielleicht die Zielstrebigkeit und eine gewisse Schnoddrigkeit, die stets dafür sorgt, dass Fil Bo Riva die Grenze zum Kitsch mit spielerischer Leichtigkeit umschifft. Support: Provinz
Tickets für 25 Euro zzgl. Gebühren bei eventim, Krasser Stoff, Black Plastic

Logo Lagerhaus

Sebastian 23

Donnerstag, 26.03.2020 / 20:00 Uhr im saal

Cogito,ergo dumm. Wir leben in einer Zeit, in der ein amerikanischer Präsident den Klimawandel leugnet, in TV-Shows Partnerwahl anhand entblößte…

Logo Lagerhaus

Sebastian 23

Donnerstag, 26.03.2020 / 20:00 Uhr im saal

Cogito,ergo dumm. Wir leben in einer Zeit, in der ein amerikanischer Präsident den Klimawandel leugnet, in TV-Shows Partnerwahl anhand entblößter Körperteile betrieben wird oder Günther Jauch als der klügste Deutsche gilt, weil er Quiz-Antworten korrekt von einem Bildschirm ablesen kann. Man könnte denken, der Mensch ist dumm und die Menschheit erst recht. Aber ist das wirklich so? Sebastian 23 ist Bestsellerautor, Poetry Slammer und Komiker. Und er ist selbst sehr dumm. Sagt zumindest seine Exfreundin. Kommen Sie mit ihm auf einen Parkourritt durch die Dummheiten der Menschheit von den Ursprüngen bis in die Gegenwart, vom antiken Feldherrn, der einem Meer den Krieg erklärte, bis hin zum Verbrecher der Instagram-Generation, der sich tatsächlich bei der Polizei meldete, um ein schöneres Fahndungsfoto einzureichen.

Logo Lagerhaus

Lysistrata

Mittwoch, 01.04.2020 / 20:00 Uhr im saal

Die Musik, die sich seit der Gründung 2013 im ständigen Wandel befindet, setzt sich aus Teilen Noiserock, Post-Hardcore, Math-Rock und Post-Rock …

Logo Lagerhaus

Lysistrata

Mittwoch, 01.04.2020 / 20:00 Uhr im saal

Die Musik, die sich seit der Gründung 2013 im ständigen Wandel befindet, setzt sich aus Teilen Noiserock, Post-Hardcore, Math-Rock und Post-Rock zusammen. Ein bisschen „Post-Alles“ also. Wird über Lysistrata geschrieben, dann oft in schmeichelnden Vergleichen á la „klingt wie At The Drive In / Refused / Battles / Foals / Explosions In The Sky / Sonic Youth“. Und während diese Vergleiche eventuell hier und da sogar zutreffen, ist die größte Inspiration der Band doch der Moment an sich, die totale Spontanität. Nun sind Lysistrata beim Label Grand Hotel van Cleef untergekommen und veröffentlichen ihr zweites Album „Breathe In/Out“.
Tickets für 12 Euro zzgl. Gebühren bei eventim

Logo Lagerhaus

Alli Neumann

Freitag, 03.04.2020 / 20:00 Uhr im saal

Herz ist Trumpf Tour. Für ihre aktuelle EP „Monster“ arbeitete die junge Flensburgerin unter anderem mit Franz Plasa, dem Produzenten von Falc…

Logo Lagerhaus

Alli Neumann

Freitag, 03.04.2020 / 20:00 Uhr im saal

Herz ist Trumpf Tour. Für ihre aktuelle EP „Monster“ arbeitete die junge Flensburgerin unter anderem mit Franz Plasa, dem Produzenten von Falco zusammen. Ihren Sound bezeichnet Alli selbst als Alternativen Pop. Pop, der etwas will und der perfekt in unsere Zeit passt. Im Sommer spielte Alli Neumann bereits auf allen großen Festivals in Deutschland. Lollapalooza, Reeperbahn Festival, Immergut, Kosmonaut… An Alli Neumann kam man in diesem Sommer nicht vorbei. Zudem tourte sie Anfang des Jahres bereits mit Years&Years und AnnenMayKantereit und war zu Gast auf Trettmanns neuem Album.
Tickets für 20 Euro zzgl. Gebühren bei eventim, Black Plastic