Logo Lagerhaus Pfeil
03 / 2019
MoDiMiDoFrSaSo
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Das Kulturzentrum Lagerhaus ist ein offenes Haus für stadtkulturelle Innovationsprozesse und Projektideen. Die gemeinnützige öffentlich geförderte Einrichtung ist offen für Kulturschaffende, Umweltaktive, Menschen mit Migrationshintergrund und Bildungsinteressierte, offen für Gäste, Freunde, Förderer sowie auch offen für Anregungen und Kritik…

Schließen
Logo Lagerhaus

Oliver Polak

Samstag, 23.03.2019 / 19:00 Uhr im saal

Der Endgegner. Von der jüdisch geprägten Kinderstube über die Betrachtung der Welt in all ihrer Verworfenheit bis zur Verarbeitung schwerer Depr…

Logo Lagerhaus

Oliver Polak

Samstag, 23.03.2019 / 19:00 Uhr im saal

Der Endgegner. Von der jüdisch geprägten Kinderstube über die Betrachtung der Welt in all ihrer Verworfenheit bis zur Verarbeitung schwerer Depressionen: Polak holt auf die Bühne, was er durchlebt hat, und hat keine Hemmungen, sich selbst zum Narr zu machen für eine gute Pointe. Polaks Late-Night-TV-Show „Applaus und raus“ erhielt mit dem Grimme-Preis im vergangenen Jahr eine besondere Ehrung. Dass er darüber mit „Ich darf das, ich bin Jude“ und „Der jüdische Patient“ zwei literarische Bestseller verfasste, dass er mit seinen Shows „Jud Süß-Sauer“, „Krankes Schwein“ und „Über Alles“ in drei Ländern vor ausverkauften Häusern spielte – all dies sind Belege dafür, wie überfällig ein neuer, bissiger, gern auch mal konfrontativer Humor in Deutschland ist.
Tickets für 18 Euro zzgl. Gebühren bei eventim

Logo Lagerhaus

Drangsal

Samstag, 23.03.2019 / 19:30 Uhr im saal

Verlegt ins Kulturzentrum Schlachthof. Gut zwei Jahre nach seinem Debüt „Harieschaim“, das auf #29 in die Charts einstieg und…

Logo Lagerhaus

Drangsal

Samstag, 23.03.2019 / 19:30 Uhr im saal

Verlegt ins Kulturzentrum Schlachthof. Gut zwei Jahre nach seinem Debüt „Harieschaim“, das auf #29 in die Charts einstieg und den Preis für Popkultur als Newcomer des Jahres erhielt, nach zahllosen Festival- und Clubshows quer durch Europa und zuletzt der gemeinsam mit Casper veröffentlichten Single „Keine Angst“,
ging 2018 endlich Max Grubers „Zores“ auf uns nieder. Drangsal funktioniert nur mit Gegensätzen, nur mit Reibung und braucht deshalb starke Persönlichkeiten um sich. Im Falle der Entstehung von „Zores“ sind das vor allem Produzent Markus Ganter und Co-Produzent Max Rieger, Frontmann der Stuttgarter Band Die Nerven.
Tickets für 18,- zzgl. Gebühr an den bekannten VVK-Stellen. Tel Ticketservice 0421-353637 & 0421-363636; online: www.eventim.de & www.nordwest-ticket.de

Logo Lagerhaus

The Dead South

Dienstag, 26.03.2019 / 19:00 Uhr im Kesselhalle

Verlegt ins Kulturzentrum Schlachthof. Karten behalten ihre Gültigkeit. Eine gute Nachricht jagt die andere: Nachdem das so belie…

Logo Lagerhaus

The Dead South

Dienstag, 26.03.2019 / 19:00 Uhr im Kesselhalle

Verlegt ins Kulturzentrum Schlachthof. Karten behalten ihre Gültigkeit. Eine gute Nachricht jagt die andere: Nachdem das so beliebte kanadische Bluegrass-Folk Quartett von The Dead South bereits eine großartige UK-Tour für den Februar 2019 angekündigt hat, kommt nun auch Deutschland und das europäische Umland für den Frühling hinzu. Und diese Tour wird besonders, denn die Originalbesetzung wird auf der Bühne stehen: Colton Crawford (Banjo, Kick Drum) ist wieder Teil der Band. Nachdem die Band ihr Debüt „Good Company“ (2014) inclusive ihres Hits „In Hell I’ll Be In Good Company“ mit über 72 Mio. YouTube-Views, sowie den Nachfolger „Illusion & Doubt“ (2016) veröffentlicht hat, spielte die Band so einige ausverkaufte Shows in den USA, Großbritannien und Europa. Tickets für 25 Euro zzgl. Gebühren bei eventim, Ear Schallplatten, Hot Shot, Karton

Logo Lagerhaus

Frank Goosen

Donnerstag, 28.03.2019 / 19:00 Uhr im saal

liest aus seinem Roman „Kein Wunder“. Frank Goosens neuer Roman ist eine wunderbare Komödie über die Zeit, in der es mehr Deutschlands gab al…

Logo Lagerhaus

Frank Goosen

Donnerstag, 28.03.2019 / 19:00 Uhr im saal

liest aus seinem Roman „Kein Wunder“. Frank Goosens neuer Roman ist eine wunderbare Komödie über die Zeit, in der es mehr Deutschlands gab als man brauchte. Er erzählt von Förster, dem Träumer, Brocki dem Sturkopf und Fränge, dem selbst ernannten „Weltenwanderer der Liebe“. Sie erleben zwei Biotope in ihren letzten Monaten: Die Subkultur Westberlins und die Dissidentenszene im Osten. Mit jungen Leuten wie ihnen, die gerade ihren ganz eigenen Aufbruch organisieren. Aber auch zu Hause im Ruhrgebiet ist nichts mehr wie es mal war. Film, Musik, Klubs und Kneipen – alles jung und in Bewegung.
Tickets für 17,- zzgl. Gebühren (teilbestuhlt, freie Platzwahl) an den bekannten VVK-Stellen. Tickethotline 0421-353637 & 0421-363636; online www.eventim.de & www.nordwest-ticket.de

Logo Lagerhaus

Die Regierung

Freitag, 29.03.2019 / 20:00 Uhr im etage 3

Das Comeback nach dem Comeback. Als vor fast zwei Jahren ein neues Album von Die Regierung heraus kam, war damit nicht zu rechnen. Dass es obendrei…

Logo Lagerhaus

Die Regierung

Freitag, 29.03.2019 / 20:00 Uhr im etage 3

Das Comeback nach dem Comeback. Als vor fast zwei Jahren ein neues Album von Die Regierung heraus kam, war damit nicht zu rechnen. Dass es obendrein noch ein sehr gutes Album war, hätte kaum ein Rossmy-Fan zu träumen gewagt. Aber das nach „Raus“ mit „Was“ bereits 2 Jahre später das 6. Album der Bandhistorie erscheint ist sensationell. „Was“ macht da weiter wo „Raus“ aufgehört hat, ja dort wo „unten“ und „so drauf“ einst den Weg für Die Regierung ebneten. Die Single „Vielleicht in Hamburg“ erschien bereits zu Tilman Rossmys 60. Geburtsgag im August. „Was“ erscheint am 22.03.2019 bei staatsakt. Support: Botschaft
Tickets für 18 Euro zzgl. Gebühren bei eventim

Logo Lagerhaus

Vietnam & Kambodscha

Sonntag, 31.03.2019 / 18:00 Uhr im saal

Cyclos, Dschunken & Motorroller. Multivisionsshow / Reisevortrag mit Live-Kommentar von Maik Günther. Der Reisejournalist Maik Günther war vi…

Logo Lagerhaus

Vietnam & Kambodscha

Sonntag, 31.03.2019 / 18:00 Uhr im saal

Cyclos, Dschunken & Motorroller. Multivisionsshow / Reisevortrag mit Live-Kommentar von Maik Günther. Der Reisejournalist Maik Günther war viele Wochen unterwegs im einstigen Indochina. Per Bahn, Dschunke, Cyclo, Mottorroller, Überlandbus, Tuk Tuk, Flugzeug und komfortablem Flusschiff ging es durchs quirlige Südostasien. Er lernte die kulinarischen Köstlichkeiten der Bratnudelverkäufer mit zweirädigen Karren auf den Straßen kennen, reiste auf dem Mekong, der wichtigen Lebensader Asiens, erlebte den Moped-Irrsinn im pulsierenden Phnom Penh, hörte in Hanoi von den Legenden des Drachens und der Fee, trank vorzüglichen Kaffee mit sehr süßer Sahne und war begeistert von den Tempelanlagen von Angkor Wat im Kambodscha.
Tickets für 12,50 Euro bei eventim, reservix, ticketticker

Logo Lagerhaus

Klan

Donnerstag, 04.04.2019 / 19:00 Uhr im saal

Ihr im Oktober 2018 veröffentlichtes Debütalbum „Wann hast du Zeit?“ entstand in Zusammenarbeit mit Tim Tautorat, der bereits den LPs von Fab…

Logo Lagerhaus

Klan

Donnerstag, 04.04.2019 / 19:00 Uhr im saal

Ihr im Oktober 2018 veröffentlichtes Debütalbum „Wann hast du Zeit?“ entstand in Zusammenarbeit mit Tim Tautorat, der bereits den LPs von Faber, AnnenMayKantereit oder den Kooks seine musikalische Handschrift gab. Die zwölf Songs wurden prompt von 917XFM zum Album der Woche gekürt und mit positivem Feedback nur so überflutet. Auch live entfalten die kraftvollen Songs eine mitreißende Dynamik. Wenn Klan auf der Bühne stehen, erlebt man zwei authentische Musiker. Nach Auftritten auf dem Reeperbahnfestival und einer Headliner Tour spielten sie im letzten Jahr 9 Konzerte im Vorprogramm von Bosse. Support: Alex Mayr
Tickets für 16,- zzgl. Gebühren an den bekannten VVK-Stellen, Tel. Ticketservice0421-353637 & 0421-363636, online: www.eventim.de & www.nordwest-ticket.de

Logo Lagerhaus

Sophie Passmann

Freitag, 05.04.2019 / 19:30 Uhr im saal

Ausverkauft. Sophie Passmann gehört zu einer neuen Generation junger Feministinnen; das sind Frauen, die stolz, laut und selbstbe…

Logo Lagerhaus

Sophie Passmann

Freitag, 05.04.2019 / 19:30 Uhr im saal

Ausverkauft. Sophie Passmann gehört zu einer neuen Generation junger Feministinnen; das sind Frauen, die stolz, laut und selbstbestimmt sind. Sie wollen Vorstandschefinnen werden oder Hausfrauen, Kinder kriegen oder Karriere machen oder beides. Und sie haben ein Feindbild, den alten weißen Mann. Dabei wurde nie genau geklärt, was der alte weiße Mann genau ist. Eines ist klar: Er hat Macht und er will diese Macht auf keinen Fall verlieren. Doch Sophie Passmann will Gewissheit statt billiger Punchlines, deswegen trifft sie mächtige Männer, um mit ihnen darüber zu sprechen: „Sind Sie ein alter weißer Mann und wenn ja – warum?“ Die Texte, die daraus entstanden sind, gehören zu den klügsten und gleichzeitig lustigsten, die man hierzulande finden kann.

Logo Lagerhaus

Karl Neukauf

Mittwoch, 10.04.2019 / 19:30 Uhr im etage 3

Wer seine Stimme einmal hört, vergisst sie nicht mehr: warm und rau, politisch und lakonisch. Karl Neukauf ist Liederschreiber aus Berlin, einer, …

Logo Lagerhaus

Karl Neukauf

Mittwoch, 10.04.2019 / 19:30 Uhr im etage 3

Wer seine Stimme einmal hört, vergisst sie nicht mehr: warm und rau, politisch und lakonisch. Karl Neukauf ist Liederschreiber aus Berlin, einer, der in den Kellerkneipen, von denen er singt, noch selbst getrunken hat. „Hinter Geranien und Gardinen“ heißt seine vierte Platte, ein Album voll schräger und rührender Geschichten, eingesammelt in den langen Nächten der Hauptstadt und in der Peripherie der Republik. Es erzählt vom Lieben und Vermissen, vom Aufbrechen und Nachhausekommen, von alten Freunden und alten Damen, von Typen, die am Tresen hängen, irgendwo zwischen Bottrop und Hoyerswerda, zwischen Hamburg und Idar-Oberstein.
Tickets für 12 Euro zzgl. Gebühren bei nordwest-ticket

Logo Lagerhaus

Mogli

Freitag, 12.04.2019 / 20:00 Uhr im saal

„Ein Blick in den Spiegel ist ein Blick zurück und in die Zukunft“, so Mogli über das Gefühl, das sie zu ihrer anstehenden „The Mirrors To…

Logo Lagerhaus

Mogli

Freitag, 12.04.2019 / 20:00 Uhr im saal

„Ein Blick in den Spiegel ist ein Blick zurück und in die Zukunft“, so Mogli über das Gefühl, das sie zu ihrer anstehenden „The Mirrors Tour“ antreibt. Während ihrer Reise von Alaska in den Süden Amerikas fand Mogli Inspiration auf Gletschern, in der Wüste und im Dschungel Mexikos. Auf der Tour gibt Mogli die Möglichkeit, mit ihr gemeinsam einen Blick in den Rückspiegel zu werfen und bekannte Songs wie „Alaska“, „Wanderer“ oder „Road Holes“ live zu hören. Gleichzeitig gewährt sie einen exklusiven Einblick in noch unveröffentlichtes Songmaterial – und welchen Weg sie auf ihrer persönlichen musikalischen Reise einschlagen wird. Special guest: Plested
Tickets für 23 Euro zzgl. Gebühren bei eventim, ticketmaster, Hot Shot

Logo Lagerhaus

Hi! Spencer

Samstag, 13.04.2019 / 19:00 Uhr im saal

Knapp ein Jahr nach der letzten Single geht es für Hi! Spencer jetzt in großen Schritten Richtung neues Album. Mit „Wo immer du bist“ veröff…

Logo Lagerhaus

Hi! Spencer

Samstag, 13.04.2019 / 19:00 Uhr im saal

Knapp ein Jahr nach der letzten Single geht es für Hi! Spencer jetzt in großen Schritten Richtung neues Album. Mit „Wo immer du bist“ veröffentlicht die Indie-Punk-Band einen neuen Song und verrät: Das neue Album „Nicht raus, aber weiter“ erscheint am 15.02.2019 auf dem Label Uncle M. Mit dem ersten Song aus der Platte gibt die Band die Marschrichtung vor: ein euphorischer Refrain, eine Gitarren-gewordene Umarmung für jedes Indierock-Herz, dazwischen Momente des Durchatmens. Schlagzeug und Saiten preschen ohne Umwege los.
Tickets für 12 Euro zzgl. Gebühren bei eventim

Logo Lagerhaus

Granada

Samstag, 20.04.2019 / 19:00 Uhr im saal

Sie waren mit Sportfreunde Stiller auf Tour, mittlerweile sind Granada selbst Headliner auf vielen Festivals. Von Graz über Wien, über München b…

Logo Lagerhaus

Granada

Samstag, 20.04.2019 / 19:00 Uhr im saal

Sie waren mit Sportfreunde Stiller auf Tour, mittlerweile sind Granada selbst Headliner auf vielen Festivals. Von Graz über Wien, über München bis Berlin spielt die Band vor vollen Hallen, das aktuelle Album „Ge Bitte“ hielt sich über Wochen in den Albumcharts. Die fünf Musiker vereinen good old Indie à la The Strokes, Vampire Weekend und The Hives mit catchy Gesang und Akkordeon und granteln auf Mundart dabei mit einer guten Dosis Humor. Live holt einen die Band dermaßen ab, dass man spätestens nach dem zweiten Song laut mitsingt, ohne sich dabei blöd vorzukommen. Support: Some Sprouts.
Tickets für 20 Euro zzgl. Gebühren bei eventim

Logo Lagerhaus

12. Bremer Science Slam

Mittwoch, 24.04.2019 / 19:30 Uhr im saal

Zum mittlerweile zwölften Mal wird spannende Wissenschaft auf die Bühne gebracht. Erdbeeren vom Dach, Bakterien-Dates und mittelhochdeutsche Lieb…

Logo Lagerhaus

12. Bremer Science Slam

Mittwoch, 24.04.2019 / 19:30 Uhr im saal

Zum mittlerweile zwölften Mal wird spannende Wissenschaft auf die Bühne gebracht. Erdbeeren vom Dach, Bakterien-Dates und mittelhochdeutsche Liebeslyrik waren schon Thema. Noch steht nicht fest, wer diesmal die Chance hat, als Sieger_in das goldene Gehirn mit nach Hause zu nehmen. Jede_r Teilnehmer_in hat zehn Minuten Zeit, das Forschungsthema allgemeinverständlich und unterhaltsam zu präsentieren. Am Ende entscheidet das Publikum per Abstimmung. Außer Konkurrenz eröffnet traditionell der Stargast den Science Slam. Diesmal ist es Dr. Christoph Kulgemeyer vom Institut für die Didaktik der Naturwissenschaften der Uni Bremen.
Karten (5 €) sind ab 1. April in der Universtätsbuchhandlung und im Buchladen Ostertor erhältlich.

Logo Lagerhaus

Kapelle Petra

Freitag, 26.04.2019 / 19:30 Uhr im saal

Kapelle Petra ist zurück. Und zwar nackt. Und zum Glück für alle Beteiligten nicht im naheliegenden körperlichen Sinne. Viel mehr hat sich die …

Logo Lagerhaus

Kapelle Petra

Freitag, 26.04.2019 / 19:30 Uhr im saal

Kapelle Petra ist zurück. Und zwar nackt. Und zum Glück für alle Beteiligten nicht im naheliegenden körperlichen Sinne. Viel mehr hat sich die Kapelle musikalisch und inhaltlich etwas freier gemacht. Auf das Wesentliche beschränkt: Drei Musiker in einem Raum spielen live zusammen ein. Ohne viel Schnickschnack. Das ergibt ein Soundbild, das nun viel mehr dem ähnelt, was bei Kapelle Petra schon seit Jahren auf der Bühne passiert. Eine druckvolle, bestens aufeinander eingespielte Band, die jeden Konzertbesucher vom Feinsten unterhält. Denn neben ihrer musikalischen Versiertheit (die man nach 21 Jahren Bandgeschichte nun auch wirklich zurecht erwarten darf) und textlicher Raffinesse, darf vor allem eines nicht zu kurz kommen: Die Unterhaltung.
Tickets für 18 Euro zzgl. gebühren bei eventim und tickettoaster

Logo Lagerhaus

The Ramonas

Samstag, 27.04.2019 / 20:00 Uhr im tower

The Ramonas sind Englands einzig wahre All Girl Ramones Tribute Band. Sie gründeten sich 2004, natürlich zu Ehren der Ramones. Mit an Bord ist Cl…

Logo Lagerhaus

The Ramonas

Samstag, 27.04.2019 / 20:00 Uhr im tower

The Ramonas sind Englands einzig wahre All Girl Ramones Tribute Band. Sie gründeten sich 2004, natürlich zu Ehren der Ramones. Mit an Bord ist Clare Product, Gitarristin der englischen Kultband AntiProduct und auch Bassistin von Marky Ramone’s Blitzkrieg und der Richie Ramone Band. The Ramonas fangen den Zauber der frühen Ramones mit einer Intensität ein, die euch eine wohlige Gänsehaut bescheren wird, und obendrein sehen die Frauen auch noch viel besser aus als die Originale Joey, Johnny, Dee Dee und Marky. The Ramonas präsentieren ihr Liveset mit eigenen Songs und einer Mischung aus den besten Ramones Songs: Ramonas Go Mental.
Tickets für 16 Euro zzgl. Gebühren bei eventim, Das Tickethaus, Go Bäng, Hot Shot

Logo Lagerhaus

Lehmanns Brothers

Samstag, 27.04.2019 / 20:00 Uhr im saal

jazzahead! CLUBNIGHT. Lehmanns Brothers aus Frankreich zeichnen sich durch explosive Rhythmen sowie die einzigartige Voka…

Logo Lagerhaus

Lehmanns Brothers

Samstag, 27.04.2019 / 20:00 Uhr im saal

jazzahead! CLUBNIGHT. Lehmanns Brothers aus Frankreich zeichnen sich durch explosive Rhythmen sowie die einzigartige Vokalsignatur des Sängers Julien Anglade aus. Neben klassischem Jazz und Funk integrieren sie auch Rap und Neo-Soul in ihr Repertoire. Zahlreiche Konzerte führten die Band schon in verschiedene Clubs und Festivals in Frankreich und darüber hinaus, wie etwa dem Montreux Jazz Festival, dem Sziget in Ungarn und dem Fusion Festival in Lärz. Ihr Musikstil ist beeinflußt von Größen wie James Brown, Prince, Snarky Puppy, Earth Wind and Fire, Jamiroquai, The Roots und A Tribe Called Quest, sowie von Hip Hop, House und Nu-Soul.
Clubnight Ticket für 25 Euro (20 Euro ermäßigt) zzgl. Gebühren bei nordwest-ticket; jazzahead und in den 33 teilnehmenden Spielstätten.

Logo Lagerhaus

Not On Tour, Spanish Love Songs

Sonntag, 28.04.2019 / 19:00 Uhr im saal

& Pkew Pkew Pkew. Not On Tour machen melodischen, schnellen Punk Rock mit Ohrwurmgarantie und spielen intensive Shows mit Lied…

Logo Lagerhaus

Not On Tour, Spanish Love Songs

Sonntag, 28.04.2019 / 19:00 Uhr im saal

& Pkew Pkew Pkew. Not On Tour machen melodischen, schnellen Punk Rock mit Ohrwurmgarantie und spielen intensive Shows mit Liedern, die selten länger als 90 Sekunden dauern. Ein treibendes Schlagzeug, eingehende Harmonien und Frontfrau Simas energische Stimme verwandeln die Songs der vier Tel Aviver in Punk Rock Hymnen. Spanish Love Songs aus Los Angeles haben ihren emotionalen Punkrock weiter aufgebrochen. Die Songs klingen noch leidenschaftlicher und verletzlicher, noch verzweifelter und trotziger. Den Opener machen Pkew Pkew Pkew aus Toronto.
Tickets für 14 Euro zzgl. Gebühren bei TixforGigs, eventim

Logo Lagerhaus

Die Goldenen Zitronen

Dienstag, 07.05.2019 / 20:00 Uhr im saal

More Than a Feeling Tour. Haltung zeigen gilt heute als zentrales Merkel für politische Popkultur. Waren wir da nicht schon einmal weiter? Fanden …

Logo Lagerhaus

Die Goldenen Zitronen

Dienstag, 07.05.2019 / 20:00 Uhr im saal

More Than a Feeling Tour. Haltung zeigen gilt heute als zentrales Merkel für politische Popkultur. Waren wir da nicht schon einmal weiter? Fanden wird nicht irgendwann mal bloß Haltung zeigen zu ausgelutscht? Heute, wo sie selbst im tropischen Brasilien, einst Traumland der Globalisierungskritiker_innen, einen Rechtsradikalen zum Präsidenten wählen, greifen wir wieder instinktiv in die Schublade, dahin, wo die guten alten Haltungen lagern. So sind die Goldies. Immer voll drauf mit den Waffen der Kritik. Sezieren, aufspießen, Widersprüche polieren. Auf „More Than a Feeling“ sind die Goldenen Zitronen arbeitsteiliger vorgegangen, eher so wie zeitgenössische Hiphop-Produktionen entstehen. Dazu Punkrock, Störgeräusche, Experimente mit Sequencer und Drummachines. Support: One Mother. Tickets für 20 Euro zzgl. Gebühren bei eventim

Logo Lagerhaus

Moritz Krämer

Freitag, 17.05.2019 / 20:00 Uhr im saal

Bevor die nächste Platte seiner Band Die Höchste Eisenbahn rauskommt, hat Moritz Krämer ein Doppelalbum aufgenommen, über ein Thema, das uns al…

Logo Lagerhaus

Moritz Krämer

Freitag, 17.05.2019 / 20:00 Uhr im saal

Bevor die nächste Platte seiner Band Die Höchste Eisenbahn rauskommt, hat Moritz Krämer ein Doppelalbum aufgenommen, über ein Thema, das uns alle betrifft, aber selten im Plattenregal zu finden ist: Verträge.„Ich hab einen Vertrag unterschrieben 1&2“ ist der Monolog eines düpierten Erzählers. Er glaubt hinters Licht geführt worden zu sein und schreibt Briefe an seinen Vertragspartner. Wie Krämer schon auf seiner ersten Platte „Wir können nix dafür“ die großen Themen mit Wasserflecken auf dem Boden besang, so ist auch „Ich hab einen Vertrag unterschrieben 1&2“ keine Platte über juristische Schriftstücke, sondern über Liebe, Streit und Versöhnung.
Tickets für 16 Euro zzgl. Gebühren bei eventim

Logo Lagerhaus

wenn Overbeck kommt

Donnerstag, 23.05.2019 / 19:30 Uhr im etage 3

Seit vielen Jahren kennt man Roland Jankowsky aus verschiedenen TV-Formaten. Theater, Chansons, Lesungen und Hörspiele – Jankowsky ist brei…

Logo Lagerhaus

wenn Overbeck kommt

Donnerstag, 23.05.2019 / 19:30 Uhr im etage 3

Seit vielen Jahren kennt man Roland Jankowsky aus verschiedenen TV-Formaten. Theater, Chansons, Lesungen und Hörspiele – Jankowsky ist breit aufgestellt. Es ist nicht zuletzt sein, manchmal etwas sonderbarer Kommissar Overbeck, der die ZDF Krimireihe „Wilsberg“ nach über 50 Folgen in 17 Jahren in den Kultstatus erhob, und sich einer großen, immer noch wachsenden Fangemeinde erfreut, trotz der vielen Fettnäpfchen, in die er tritt. In seiner Lesung läßt er diese jedoch tunlichst aus. Ausgestattet mit langjähriger Erfahrung als Radiosprecher und Vorleser, trägt Roland Jankowsky ausgewählte „kriminelle“ Kurzgeschichten vor. Sein „alter ego“scheint auch in diesem Genre präsent, sitzt „uneingeladen“ am Lese-Tisch und kommentiert den Vortrag mit origineller Körpersprache, gelegentlichen Querverweisen und Bonmonts.
Tickets für 15 Euro zzgl. Gebühren bei nordwest-ticket

Logo Lagerhaus

Toxoplasma

Samstag, 25.05.2019 / 20:00 Uhr im saal

Ohne Übertreibung lässt sich sagen, dass Toxoplasma eine der einflussreichsten deutschen Punkbands aus den 80ern ist. Mit ihrem harten Sound und …

Logo Lagerhaus

Toxoplasma

Samstag, 25.05.2019 / 20:00 Uhr im saal

Ohne Übertreibung lässt sich sagen, dass Toxoplasma eine der einflussreichsten deutschen Punkbands aus den 80ern ist. Mit ihrem harten Sound und kompromisslosen Texten hat sie die deutschsprachige Szene nachhaltig beeinflusst. „Klingen wie“ fällt bei ihnen schwer, weil sie die Band ist, die oft zum Vergleich herangezogen wird. Mit ihrem letzten Release „Köter“ verblüfften Toxoplasma nicht nur die Kritiker, sondern zeigen auch zurzeit live – im 38. Jahr ihres Bestehens – in keinster Weise Ermüdungserscheinungen.
Tickets für 14 Euro zzgl. Gebühren bei eventim, TixforGigs

Logo Lagerhaus

Gewalt

Dienstag, 28.05.2019 / 20:00 Uhr im saal

Konzerte der neuen Berliner Band Gewalt sind eine Allegorie mit einem sehr einfachen Thema: Der Mensch, seine ewige Suche nach Gott und dem Tod als…

Logo Lagerhaus

Gewalt

Dienstag, 28.05.2019 / 20:00 Uhr im saal

Konzerte der neuen Berliner Band Gewalt sind eine Allegorie mit einem sehr einfachen Thema: Der Mensch, seine ewige Suche nach Gott und dem Tod als einziger Sicherheit. Gewalt produzieren einen Sound, der propagiert, dass die Existenz der Essenz vorausgeht, die Grundbedingungen der menschlichen Existenz absurd sind, der Mensch frei in der Schaffung seiner eigenen Werte ist und ein Mensch seinen Überzeugungen Taten folgen lassen muss, für die er die Verantwortung übernimmt. Die dunkle, tiefgründige Musik verteidigt das Leichte, Einfache. Leichtigkeit und Einfachheit sind nicht dasselbe wie Oberflächlichkeit. Wenn man Gewalt zum zweiten Mal sieht, beginnen die Konturen hervorzutreten und man entdeckt, welch Kunstwerk aus einem Guss die Musik ist.
Tickets für 12 Euro zzgl. Gebühren bei Love Your Artist, eventim

Logo Lagerhaus

Espana Circo Este

Samstag, 01.06.2019 / 20:00 Uhr im saal

Die italienisch/argentinische Band Espana Circo Este hat sich vor sechs Jahren gegründet, bringen es in diesem Zeitraum aber schon auf über 500 L…

Logo Lagerhaus

Espana Circo Este

Samstag, 01.06.2019 / 20:00 Uhr im saal

Die italienisch/argentinische Band Espana Circo Este hat sich vor sechs Jahren gegründet, bringen es in diesem Zeitraum aber schon auf über 500 Live Auftritte! Die vierköpfige Musik Karawane begeistert mit einem einzigartigen und originellen Sound. Espana Circo Este mischen Balkan Beats mit HipHop, Rap und Tango-Punk Einflüssen mal mit Geige, mal mit Akkordeon, in einer wunderbar frischen Art. In Italien teilten sie die Bühne bereits unter anderem mit Manu Chao und Gogol Bordello. In Bremen waren sie vor drei Jahren eine der ganz großen Überraschungen auf der Breminale. Im Gepäck haben sie ihre 2017 erschienene CD „Science Della Maleducazione“
Tickets für 12 Euro zzgl. Gebühren bei eventim

Logo Lagerhaus

Ronja von Rönne

Samstag, 08.06.2019 / 20:00 Uhr im saal

Heute ist leider schlecht. Beschwerden ans Leben. „Positiv denken ist sehr in. Dabei ist das großer Unsinn. Wenn man zum Beispiel sehr einsam is…

Logo Lagerhaus

Ronja von Rönne

Samstag, 08.06.2019 / 20:00 Uhr im saal

Heute ist leider schlecht. Beschwerden ans Leben. „Positiv denken ist sehr in. Dabei ist das großer Unsinn. Wenn man zum Beispiel sehr einsam ist, hilft es auch nicht, sich einzureden, man sei eigentlich nur die kleinste Polonaise der Welt. Es macht mehr Freude, sich einzureden, man sei allein und nicht etwa ein sehr exklusives Clübchen.“ In diesem Buch erfahren sie eine ganze Menge und was dagegen hilft. Ronja von Rönne, 1992 in Berlin geboren, schreibt für die Welt am Sonntag. 2016 erschien ihr erster Roman „Wir kommen“. Sie lebt in Berlin und Grassau. Mehr von der Autorin unter www.sudelheft.de.
Tickets für 18 Euro zzgl. Gebühren bei eventim

Logo Lagerhaus

Shantel

Donnerstag, 20.06.2019 / 20:00 Uhr im saal

& Bucovina Club Orkestar. The Disko Partizani Years Tour 2019. Mit seinem kreativen Ansatz, Kulturen zu vermischen, wurde Shantel weltweit das …

Logo Lagerhaus

Shantel

Donnerstag, 20.06.2019 / 20:00 Uhr im saal

& Bucovina Club Orkestar. The Disko Partizani Years Tour 2019. Mit seinem kreativen Ansatz, Kulturen zu vermischen, wurde Shantel weltweit das hörbare Gesicht eines anderen Deutschlands, ist er doch der erste, der hier der Popkultur einen kosmopolitischen Sound einimpfte. Bei ihm ist Migration hör- und tanzbar. Musikalische Preziosen aus Südosteuropa, dem nahen Osten oder vom Mittelmeer erscheinen in einem neuen, vielschichtigen Kontext, damit wird auch die Kultur, aus der sie entstammen, intuitiv erfahrbar. Seine Methode ist kulturelles Mixing und Sampling: Dinge aus dem Zusammenhang reißen und in einen neuen überführen. Clubkultur als Konzept.
Tickets für 20 Euro zzgl. Gebühren bei eventim

Logo Lagerhaus

Mauli

Mittwoch, 11.09.2019 / 19:00 Uhr im saal

„Ewig“ Tour. Dass er frech ist, wissen alle schon lange. Was ihm aber wichtig ist und wer er überhaupt ist, erfahren wir auf „autismus x aut…

Logo Lagerhaus

Mauli

Mittwoch, 11.09.2019 / 19:00 Uhr im saal

„Ewig“ Tour. Dass er frech ist, wissen alle schon lange. Was ihm aber wichtig ist und wer er überhaupt ist, erfahren wir auf „autismus x autotune“. Jeder der 10 Songs hat auf seinem Gebiet etwas zu sagen. Auch entstanden die Instrumentals bei „autismus x autotune“ diesmal komplett in Eigenregie, was nötig war, um den eigenen haushohen Ansprüchen gerecht zu werden. Das Album chartete auf Platz 10 der deutschen Albumcharts neben Revolverheld und Glasperlenspiel. Kein Wunder. Denn das gute Stück ist voll von Melodien, die im Kopf bleiben. Beats, die man im Rap so nicht wiederfindet. Aussagen, die so kurz wie wahr sind.
Tickets für 20,50 zzgl. Gebühren an den bekannten VVK-Stellen. Tickethotline 0421-353637 & 0421-363636; online: www.eventim.de & www.nordwest-ticket.de

Logo Lagerhaus

Rikas

Donnerstag, 05.12.2019 / 19:00 Uhr im saal
Die vier Jungs spielen eine wilde Mischung aus kalifornischer Strandmusik, britischer Beatmusik und New Yorker Rock & Jangle Pop.Trotz des jungen…

Logo Lagerhaus

Rikas

Donnerstag, 05.12.2019 / 19:00 Uhr im saal
Die vier Jungs spielen eine wilde Mischung aus kalifornischer Strandmusik, britischer Beatmusik und New Yorker Rock & Jangle Pop.Trotz des jungen Alters sind sie mit ihren Songs schon weit gereist und haben die Straßen Europas mit ihren lässigen Rhythmen und Harmonien zum Tanzen gebracht. Jetzt wollen Sam Baisch, Chris Ronge, Sascha Scherer und Ferdinand Hübner die Abgebrühtheit und Fröhlichkeit als Straßenmusiker in die Clubs der Metropolen bringen. Was dabei rauskommt ist ein Sound, der vom Sommer träumen lässt, ohne dabei an Abwechslung zu verlieren. Dazu tragen vor allem die unterschiedlichen Stimmen, sowie das facettenreiche Songwriting der Band bei. Tickets für 12 Euro zzgl. Gebühren bei eventim, Hot Shot

Logo Lagerhaus

Döll

Samstag, 07.12.2019 / 19:30 Uhr im saal

Vier Jahre nach der „Weit Entfernt“ EP und gut eineinhalb Jahre nach „Ich und mein Bruder“, beide mittlerweile zu Szene-Klassikern avancier…

Logo Lagerhaus

Döll

Samstag, 07.12.2019 / 19:30 Uhr im saal

Vier Jahre nach der „Weit Entfernt“ EP und gut eineinhalb Jahre nach „Ich und mein Bruder“, beide mittlerweile zu Szene-Klassikern avanciert, war es soweit: Im Januar dieses Jahres veröffentlichte Döll sein erstes Solo-Album. „Deutschrap hat dieses Album bitter nötig. Und zwar genau jetzt.“ schrieb das Juice Magazin über das Debütalbum „Nie oder jetzt“ und kürte es kurzerhand zum Album der Ausgabe. Kurze Zeit später erreichte der Südhesse damit Platz 11 der deutschen Charts, begleitete Dendemann auf der ausverkauften „Da nich für!“ Tour und ging im Frühjahr selbst auf seine erste, eigene Solotour mit 8 von 10 ausverkauften Terminen.
Tickets für 21 Euro zzgl. Gebühren bei eventim, Krasser Stoff