Logo Lagerhaus Pfeil
09 / 2022
MoDiMiDoFrSaSo
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930 

Das Kulturzentrum Lagerhaus ist ein offenes Haus für stadtkulturelle Innovationsprozesse und Projektideen. Die gemeinnützige öffentlich geförderte Einrichtung ist offen für Kulturschaffende, Umweltaktive, Menschen mit Migrationshintergrund und Bildungsinteressierte, offen für Gäste, Freunde, Förderer sowie auch offen für Anregungen und Kritik…

Schließen
Logo Lagerhaus

Panteón Rococó

Donnerstag, 01.09.2022 / 21:00 Uhr im saal

Fällt aus. Hier das Statement der Band::
„An alle unsere Freunde in den Vereinigten Staaten und Europa, Panteón Rococó …

Logo Lagerhaus

Panteón Rococó

Donnerstag, 01.09.2022 / 21:00 Uhr im saal

Fällt aus. Hier das Statement der Band::
„An alle unsere Freunde in den Vereinigten Staaten und Europa, Panteón Rococó teilt mit, dass die für das Jahr 2022 geplante internationale Tournee durch die Vereinigten Staaten und einen Teil Europas abgesagt werden muss, da Dr. Shenka, Sänger der Band, einen schweren Genesungsprozess durchläuft, der ihn daran hindert, zu fliegen und die Konzerte im September zu spielen. Panteón Rococó ist dankbar für die Liebe und Solidarität ihrer Fans und hofft, bald wieder auf internationale Tournee gehen zu können.
Mit freundlichen Grüßen
Panteón Rococó“
Alle Tickets können natürlich da zurück gegeben werden, wo sie gekauft wurden..

Logo Lagerhaus

Tango Differente

Montag, 05.09.2022 / 20:00 Uhr im saal

Tango Differente, die etwas andere Milonga, mit Non-Tango. Gelerntes als auch Improvisiertes, von allen Altersstufen, im Tanzkleid oder in Freizeit…

Logo Lagerhaus

Tango Differente

Montag, 05.09.2022 / 20:00 Uhr im saal

Tango Differente, die etwas andere Milonga, mit Non-Tango. Gelerntes als auch Improvisiertes, von allen Altersstufen, im Tanzkleid oder in Freizeitkleidung findet hier paarweise tänzerisch seinen Ausdruck.
Eintritt: 6 Euro

Logo Lagerhaus

Our Darkness

Mittwoch, 07.09.2022 / 20:00 Uhr im saal

Fällt aus. Autor und Historiker Sascha Lange hat zusammen mit Grafiker Dennis Burmeister für das Buch „Our Darkness“ zahlrei…

Logo Lagerhaus

Our Darkness

Mittwoch, 07.09.2022 / 20:00 Uhr im saal

Fällt aus. Autor und Historiker Sascha Lange hat zusammen mit Grafiker Dennis Burmeister für das Buch „Our Darkness“ zahlreiche Fotos und Dokumente gesichtet und mit Zeitzeugen gesprochen. Entstanden ist ein tiefer und bislang unbekannter Einblick in das Innere einer Jugendkultur und das Alltagsleben in der DDR. Gruftis und Waver in der DDR – das waren vor allem Fans von The Cure, Die Ärzte und Depeche Mode. Plus Anne Clark, Sister Of Mercy, Joy Division und vielen anderen. In schwarzen Klamotten, mit ausladenden Frisuren und einer Musik im Spannungsfeld zwischen Depression, Melancholie und poppigen Melodien entwickelten Jugendliche ein ganz besonderes Lebensgefühl in der Zeit des Verfalls eines ganzen Landes.
Tickets für 11 Euro zzgl. Gebühren bei TixforGigs

Logo Lagerhaus

Bruckner

Donnerstag, 08.09.2022 / 20:00 Uhr im saal

Hier Tour. Zwischen Pop und Indie, Konzept und Freiheit, Weiterentwicklung und sich-treu-bleiben: Bruckner haben akzeptiert, dass es im Leben kein …

Logo Lagerhaus

Bruckner

Donnerstag, 08.09.2022 / 20:00 Uhr im saal

Hier Tour. Zwischen Pop und Indie, Konzept und Freiheit, Weiterentwicklung und sich-treu-bleiben: Bruckner haben akzeptiert, dass es im Leben kein richtig oder falsch gibt und dass man sich musikalisch keine Grenzen setzen oder in Schubladen passen muss. Sie verbinden Zeitgeist und zeitlos, Indiepop und Rap-Flows, Autotune und Akustik-Balladen, Gitarren und 808s. Ihre stetig wachsende Fanbase ist dabei so divers wie ihr Genremix und liebt sie für jede einzelne dieser Facetten.
Tickets für 23 Euro incl. Gebühren bei eventim

Logo Lagerhaus

Momo

Samstag, 10.09.2022 / 16:00 Uhr im schlachthof

Die berührende und wahrhaftige Geschichte von Momo, die mit ihrem Mut und offenen Herzen die Menschen von den Zeitdieben befreit. Junge Menschen m…

Logo Lagerhaus

Momo

Samstag, 10.09.2022 / 16:00 Uhr im schlachthof

Die berührende und wahrhaftige Geschichte von Momo, die mit ihrem Mut und offenen Herzen die Menschen von den Zeitdieben befreit. Junge Menschen mit Flucht- und Migrationsgeschichte kreieren mit Schüler_innen des Dramatischen Spiels der Oberschule Findorff und einem Schauspielensemble des Bremer Tourneetheaters Momo als transkulturelles Theaterstück. Initiiert und konzipiert hat das Projekt Sissi Zängerle als künstlerische Gesamtleitung und Silke Bollhorst übernimmt die Spiel- und Produktionsleitung. Momo ist eine Produktion des Bremer Tourneetheaters in Kooperation mit dem Kulturzentrum Lagerhaus Bremen, dem Kulturzentrum Schlachthof Bremen, der Oberschule Findorff und wird u.A. gefördert durch die Bundesregierung für Kultur und Medien.
Tickets für 8 Euro im Kulturzentrum Schlachthof

Logo Lagerhaus

Tango Differente

Montag, 12.09.2022 / 20:00 Uhr im saal

Tango Differente, die etwas andere Milonga, mit Non-Tango. Gelerntes als auch Improvisiertes, von allen Altersstufen, im Tanzkleid oder in Freizeit…

Logo Lagerhaus

Tango Differente

Montag, 12.09.2022 / 20:00 Uhr im saal

Tango Differente, die etwas andere Milonga, mit Non-Tango. Gelerntes als auch Improvisiertes, von allen Altersstufen, im Tanzkleid oder in Freizeitkleidung findet hier paarweise tänzerisch seinen Ausdruck.
Eintritt: 6 Euro

Logo Lagerhaus

Krieg - Gewalt - Deformationen

Dienstag, 13.09.2022 / 19:00 Uhr im Kafé

Anlässlich des Krieges in der Ukraine haben sich Schüler_innen des Kunst-Leistungskurses (Jahrgangsstufe 10) des Kippenberg-Gymnasiums damit ause…

Logo Lagerhaus

Krieg - Gewalt - Deformationen

Dienstag, 13.09.2022 / 19:00 Uhr im Kafé

Anlässlich des Krieges in der Ukraine haben sich Schüler_innen des Kunst-Leistungskurses (Jahrgangsstufe 10) des Kippenberg-Gymnasiums damit auseinandergesetzt, wie sich Krieg und Gewalt physisch und psychisch auf Individuum und Gesellschaft auswirken. Entstanden sind eindrucksvolle Bilder, die sich dem Thema in vielfältiger Weise nähern.
Täglich bis So. 30.10.22

Logo Lagerhaus

Soccer Mommy

Dienstag, 13.09.2022 / 20:00 Uhr im saal

Die in der Schweiz geborene und in Nashville aufgewachsene Sophie Allison war erst 20 Jahre alt, als sie 2018 „Clean“ veröffentlichte, ihr fes…

Logo Lagerhaus

Soccer Mommy

Dienstag, 13.09.2022 / 20:00 Uhr im saal

Die in der Schweiz geborene und in Nashville aufgewachsene Sophie Allison war erst 20 Jahre alt, als sie 2018 „Clean“ veröffentlichte, ihr fesselndes Studio-Debüt als Soccer Mommy. „Sometimes, Forever“, das fesselnde neue Soccer Mommy-Album untermauert Sophies Status als eine der begabtesten Songwriterinnen, die derzeit Rockmusik machen. Mit cleveren Anspielungen auf Synthie-Subgenres wie New Wave und Gothic erweitert Sophie Allison die Grenzen ihrer Ästhetik, ohne dabei die schonungslose Lyrik und die süchtig machenden Melodien aufzugeben, die Soccer Mommy-Songs so leicht zur Besessenheit werden lassen.
Support: Francis of Delirium
Tickets für 19 Euro zzgl. Gebühren bei TixforGigs, eventim

Logo Lagerhaus

Tobias Ginsburg

Freitag, 16.09.2022 / 20:00 Uhr im saal

Die letzten Männer des Westens. Ein Abend zwischen Vortrag und Lesung, Comedy und politischen Abgründen. Seit Jahren recherchiert der Schriftstel…

Logo Lagerhaus

Tobias Ginsburg

Freitag, 16.09.2022 / 20:00 Uhr im saal

Die letzten Männer des Westens. Ein Abend zwischen Vortrag und Lesung, Comedy und politischen Abgründen. Seit Jahren recherchiert der Schriftsteller Tobias Ginsburg undercover: Er schleust sich da ein, wo man wirklich keinen Fuß hinsetzen sollte! Er infiltrierte rechtsextreme und fundamentalistische Netzwerke, schlich sich bei faschistischen Burschenschaften und der „Neuen Rechten“ ein, besuchte die „Alt-Right“ in den USA, lebte in Reichsbürgersekten oder begleitete auch mal monatelang Nazi-Rapper bei der Rekrutierung junger Männer. Über all das geht es in seinem neuen Buch „Die letzten Männer des Westens“.
Tickets für 13 Euro zzgl. Gebühren bei tickettoaster und eventim

Logo Lagerhaus

Akne Kid Joe

Samstag, 17.09.2022 / 20:00 Uhr im saal

Akne Kid Joe sind der picklige kleine Scheißer aus der ersten Reihe und allergisch auf voll viel, u.A. auf „Summer of 69“ von Bryan Adams. Muk…

Logo Lagerhaus

Akne Kid Joe

Samstag, 17.09.2022 / 20:00 Uhr im saal

Akne Kid Joe sind der picklige kleine Scheißer aus der ersten Reihe und allergisch auf voll viel, u.A. auf „Summer of 69“ von Bryan Adams. Mukke zwischen dilettantischem Schrammelpunk, NDW und Classic-Rock. Textlich zwischen Kartoffelstampfer, Shitstorm und Traumabewältigung.
Tickets für 16 Euro zzgl. Gebühren bei TixforGigs

Logo Lagerhaus

Halbzeitgiganten

Sonntag, 18.09.2022 / 19:00 Uhr im Kafé

Die Halbzeitgiganten interpretieren seit zehn Jahren Songs anderer bekannter oder nicht so bekannter deutsch- und englischsprachiger Musiker, so da…

Logo Lagerhaus

Halbzeitgiganten

Sonntag, 18.09.2022 / 19:00 Uhr im Kafé

Die Halbzeitgiganten interpretieren seit zehn Jahren Songs anderer bekannter oder nicht so bekannter deutsch- und englischsprachiger Musiker, so dass eine ganz individuelle Note entsteht. „Eigentlich mögen wir es gerne laut und krachend“, sagen die vier HZGs, wie sie sich selbst gerne nennen; sie können es aber auch anders. Umfangreiche Teile des Sets sind akustisch mit reduziertem Besteck angelegt, so dass sie mal rockig und mal akustisch zu erleben sind. Der Band ist wichtig, keine bloßen Coverversionen ihrer Lieblingslieder zu spielen, sondern durch neue Arrangements und Ideen aus den Stücken noch ein kleines bisschen mehr herauszuholen.
Eintritt frei

Logo Lagerhaus

Tango Differente

Montag, 19.09.2022 / 20:00 Uhr im saal

Tango Differente, die etwas andere Milonga, mit Non-Tango. Gelerntes als auch Improvisiertes, von allen Altersstufen, im Tanzkleid oder in Freizeit…

Logo Lagerhaus

Tango Differente

Montag, 19.09.2022 / 20:00 Uhr im saal

Tango Differente, die etwas andere Milonga, mit Non-Tango. Gelerntes als auch Improvisiertes, von allen Altersstufen, im Tanzkleid oder in Freizeitkleidung findet hier paarweise tänzerisch seinen Ausdruck.
Eintritt: 6 Euro

Logo Lagerhaus

Out Loud

Mittwoch, 21.09.2022 / 20:00 Uhr im saal

Am 15. August 2021 erobern die Taliban die afghanische Hauptstadt Kabul. In diesen Tagen schaut die ganze Welt in Richtung Afghanistan. Heute ist f…

Logo Lagerhaus

Out Loud

Mittwoch, 21.09.2022 / 20:00 Uhr im saal

Am 15. August 2021 erobern die Taliban die afghanische Hauptstadt Kabul. In diesen Tagen schaut die ganze Welt in Richtung Afghanistan. Heute ist für die meisten längst Gras über die Sache gewachsen. Das Schicksal der in Afghanistan Verbliebenen scheint nicht mehr relevant. Mariam T. Azimi und Hila Latifi kämpfen an gegen das Verdrängen. Mariam T. Azimi mit ihrem Roman „Tanz zwischen zwei Welten“, Hila Latifi ist Gründerin und Leiterin des Sii (Systemisches Intersektionales Institut). Out Loud findet in Kooperation mit dem Bremer Literaturkontor statt und wird gefördert durch den Senator für Kultur, die Waldemar-Koch-Stiftung, die Karin und Uwe Hollweg Stiftung, die Landeszentrale für Politische Bildung und wird präsentiert von Bremen Zwei.
Tickets für 10 Euro (ermäßigt 8 Euro) bei eventim

Logo Lagerhaus

Das Paradies

Freitag, 23.09.2022 / 20:00 Uhr im saal

Fällt aus. So ein doppelter Boden ist schon faszinierend. In dem engen Zwischenraum lagern oft gut gehütete Geheimnisse und Kost…

Logo Lagerhaus

Das Paradies

Freitag, 23.09.2022 / 20:00 Uhr im saal

Fällt aus. So ein doppelter Boden ist schon faszinierend. In dem engen Zwischenraum lagern oft gut gehütete Geheimnisse und Kostbares. Magier lassen im doppelten Boden gerne Dinge verschwinden. Vielleicht ist es kein Zufall, dass Florian Sievers, alias „Das Paradies“, ausgerechnet während seiner Arbeit an seinem neuen Album „Transit“ einen zweiten Boden in seinem Leipziger Studio eingezogen hat. Dem Zweitling haftet auch etwas Rätselhaftes und zugleich Magisches an. Es sind die Kontraste, die Zwischenräume, die Das Paradies ständig sucht und findet. Über dem gesamten Album „Transit“ schwebt eine schwer zu greifende Klangwolke, an allen Ecken und Enden knarzt, zirpt und flackert es, mal bedrohlich, mal unheimlich und melancholisch, dann wieder wohlig warm.

Logo Lagerhaus

DJ Hornhaut Live Band

Sonntag, 25.09.2022 / 17:45 Uhr im saal

Burnout Ostwest, scheitern.dreitausend Frühkonzert am Sonntag. Falls du Montag arbeiten musst. Die DJ Hornhaut Live Band covert L…

Logo Lagerhaus

DJ Hornhaut Live Band

Sonntag, 25.09.2022 / 17:45 Uhr im saal

Burnout Ostwest, scheitern.dreitausend Frühkonzert am Sonntag. Falls du Montag arbeiten musst. Die DJ Hornhaut Live Band covert Lieder von ihrem Sänger DJ Hornhaut, die zum Kanon gegenwärtiger Subkultur gehören. Mit Gitarre, Bass, Schlagzeug und Keyboards führt die Liveband den elektronischen Sound ihres Originals durch die Klangwelten von Rock, Soul und Jazz bis hin zu Ska und Punk. Burnout Ostwest, die Band im Zeitalter ihrer technischen Reproduzierbarkeit. Playback gegen Deutschland. scheitern.dreitausend sind wütender als Benzinpreise, schöner als die Alpen und so langweilig wie Kniffeln.
Tickets für 13 Euro zzgl. Gebühren bei TixforGigs

Logo Lagerhaus

Tango Differente

Montag, 26.09.2022 / 20:00 Uhr im saal

Tango Differente, die etwas andere Milonga, mit Non-Tango. Gelerntes als auch Improvisiertes, von allen Altersstufen, im Tanzkleid oder in Freizeit…

Logo Lagerhaus

Tango Differente

Montag, 26.09.2022 / 20:00 Uhr im saal

Tango Differente, die etwas andere Milonga, mit Non-Tango. Gelerntes als auch Improvisiertes, von allen Altersstufen, im Tanzkleid oder in Freizeitkleidung findet hier paarweise tänzerisch seinen Ausdruck.
Eintritt: 6 Euro

Logo Lagerhaus

Passepartout

Donnerstag, 29.09.2022 / 20:00 Uhr im saal

FÄLLT AUS !!!
Passepartout ist eine Live-Band. Ob vor tausenden Menschen in ausverkaufte…

Logo Lagerhaus

Passepartout

Donnerstag, 29.09.2022 / 20:00 Uhr im saal

FÄLLT AUS !!!
Passepartout ist eine Live-Band. Ob vor tausenden Menschen in ausverkauften Hallen oder als Guerilla-Aktion in den Einkaufsstraßen, was zählt, ist die Crowd und die geballte Energie. Dicke Bässe, organische Melodien und ausgefeilte Reime prägen das Soundbild der Band. Auf der Bühne verschmelzen die Musiker_innen schließlich zu einer Einheit: Jeder Part greift ineinander und die Menge zieht mit. 2016 erschien ihr Debütalbum „Kiosque“,auf dem sie sich mit gesellschaftskritischen Themen auseinandersetzen und ihren Sehnsüchten, wie Reiselust und Fernweh, nachgehen. Mit der Roadtrip-Hymne „Bulli“ kam 2020 endlich Nachschub. Der Song ist eine Liebeserklärung an das treue Gefährt und die damit verbundenen Abenteuer in die Ferne.
Tickets für 14 Euro zzgl. Gebühren

Logo Lagerhaus

Tristan Brusch

Freitag, 30.09.2022 / 20:00 Uhr im saal

Der Wahl-Berliner spielt mehr als nur Gitarre, er singt, haucht, spuckt, macht unendlich Schönes wie Hässliches sichtbar. Geschont wird man woand…

Logo Lagerhaus

Tristan Brusch

Freitag, 30.09.2022 / 20:00 Uhr im saal

Der Wahl-Berliner spielt mehr als nur Gitarre, er singt, haucht, spuckt, macht unendlich Schönes wie Hässliches sichtbar. Geschont wird man woanders.Tristan Bruschs Talent entfaltet sich erst komplett, wenn man ihn auf der Bühne erlebt. Er schont sich nicht, nicht das Publikum, einfach so bei einem Bier nebendran sitzen, das ist hier nicht drin. Bühnenmagie, das ist ein Wort fürs nächste Mal Scrabble, aber bei einem Tristan Brusch Konzert bekommt man eine Ahnung, was das tatsächlich bedeuten könnte.
Tickets für 20 Euro zzgl. Gebühren bei eventim und Nordwest-Ticket