Logo Lagerhaus Pfeil
04 / 2021
MoDiMiDoFrSaSo
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930 

Das Kulturzentrum Lagerhaus ist ein offenes Haus für stadtkulturelle Innovationsprozesse und Projektideen. Die gemeinnützige öffentlich geförderte Einrichtung ist offen für Kulturschaffende, Umweltaktive, Menschen mit Migrationshintergrund und Bildungsinteressierte, offen für Gäste, Freunde, Förderer sowie auch offen für Anregungen und Kritik…

Schließen
Logo Lagerhaus

Psyche, No More, Invisible Limits

Samstag, 17.04.2021 / 19:30 Uhr im saal

Verlegt auf den 29.10.21 Psyche sind sicherlich das populärste Electro-Pop Duo aus Kanada und haben sowohl im Genre Electronic Bo…

Logo Lagerhaus

Psyche, No More, Invisible Limits

Samstag, 17.04.2021 / 19:30 Uhr im saal

Verlegt auf den 29.10.21 Psyche sind sicherlich das populärste Electro-Pop Duo aus Kanada und haben sowohl im Genre Electronic Body Music als auch im Synthie-Pop stilprägend gewirkt. No More gründen die Band 1979, als Punk und New Wave die 70er hinwegfegen, lösen sich 1986 auf, als die 80er zu sehr 80er sind. Ende 2008 kommen No More zurück, verdichtet auf das Duo Tina Sanudakura und Andy Schwarz. Invisible Limits sind eine der profiliertesten deutschen Synth-Wave-Bands der 80er Jahre. Sie gehören hierzulande zu den Pionieren der frühen New Wave-Kultur.
Tickets für 17 Euro zzgl. Gebühren bei eventim

Logo Lagerhaus

LGoony

Mittwoch, 21.04.2021 / 20:00 Uhr im saal

Verlegt vom 8.5.20. Go Green Tour. Als LGoony Anfang 2015 mit dem „Spacetape Vol1″ auf der Rap-Landkarte auftauchte, war das f…

Logo Lagerhaus

LGoony

Mittwoch, 21.04.2021 / 20:00 Uhr im saal

Verlegt vom 8.5.20. Go Green Tour. Als LGoony Anfang 2015 mit dem „Spacetape Vol1″ auf der Rap-Landkarte auftauchte, war das für die Szene gleichsam irritierend wie erfrischend. Sein unverkrampfter, innovativer Autotune-808 Sound, die Angeber-Texte und seine Anti-Haltung verschafften ihm schnell Anerkennung und Aufmerksamkeit weit über die Rap-Szene hinweg. Mittlerweile hat LGoony unzählige Festivals gespielt, tourte 3 Mal durch ausverkaufte Hallen in Deutschland, Österreich und der Schweiz und veröffentlichte weiterhin Mixtapes und EPs. Bei Kennern steht sein Name seit Tag 1 für Abriss.
Tickets für 22 Euro zzgl. Gebühren bei eventim

Logo Lagerhaus

Dubioza Kolektiv

Donnerstag, 22.04.2021 / 20:30 Uhr im saal

Verlegt auf Do. 28.4.22. Das erste Album mit dem Titel Dubioza Kolektiv wurde im Jahr 2004 veröffentlicht und wurde sofort mit Be…

Logo Lagerhaus

Dubioza Kolektiv

Donnerstag, 22.04.2021 / 20:30 Uhr im saal

Verlegt auf Do. 28.4.22. Das erste Album mit dem Titel Dubioza Kolektiv wurde im Jahr 2004 veröffentlicht und wurde sofort mit Begeisterung aufgenommen, welche es seit der Vorkriegszeit in Bosnien nicht mehr gab. Im Laufe der Jahre wurde Dubioza Kolektiv mit einem Mix aus Ska, Punk, Reggae, Electronic und HipHop die größte Band auf dem Balkan, mit ausverkauften Konzerten in Veranstaltungsorten mit über 12.000 Plätzen. Neben der Balkan Region füllt sie Konzerthallen in den USA, Kanada und in ganz Europa und trat auch bei großen europäischen Festivals auf, unter anderem Glastonbury, Roskilde und Lollapalooza. Im Januar erschien das neue Album #fakenews.
Tickets für 23 Euro zzgl. Gebühren bei eventim

Logo Lagerhaus

The Ramonas

Mittwoch, 28.04.2021 / 20:00 Uhr im saal

Verlegt vom 29.4.2020. The Ramonas sind Englands einzig wahre All Girl Ramones Tribute Band. Sie gründeten sich 2004, natürlich …

Logo Lagerhaus

The Ramonas

Mittwoch, 28.04.2021 / 20:00 Uhr im saal

Verlegt vom 29.4.2020. The Ramonas sind Englands einzig wahre All Girl Ramones Tribute Band. Sie gründeten sich 2004, natürlich zu Ehren der Ramones. The Ramonas fangen den Zauber der frühen Ramones mit einer Intensität ein, die euch eine wohlige Gänsehaut bescheren wird, und obendrein sehen die Frauen auch noch viel besser aus als die Originale Joey, Johnny, Dee Dee und Tommy. The Ramonas präsentieren ihr Liveset mit eigenen Songs und einer Mischung aus den besten Ramones Songs: We’re A Happy Family
Tickets für 20 Euro zzgl. Gebühren bei eventim, Reservix, Nordwest-Ticket, Black Plastic