Logo Lagerhaus Pfeil
04 / 2016
MoDiMiDoFrSaSo
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 

Das Kulturzentrum Lagerhaus ist ein offenes Haus für stadtkulturelle Innovationsprozesse und Projektideen. Die gemeinnützige öffentlich geförderte Einrichtung ist offen für Kulturschaffende, Umweltaktive, Menschen mit Migrationshintergrund und Bildungsinteressierte, offen für Gäste, Freunde, Förderer sowie auch offen für Anregungen und Kritik…

Newsletter abonnieren

In regelmäßigen Abständen informiert das Kulturzentrum Lagerhaus über aktuelle Veranstaltungen.






Logo Lagerhaus

SPH Bandcontest

Samstag, 02.04.2016 / 18:00 Uhr im saal

Der SPH Bandcontest ist einer der bedeutendsten Nachwuchswettbewerbe in Deutschland und bietet den vielversprechendsten …

Logo Lagerhaus

SPH Bandcontest

Samstag, 02.04.2016 / 18:00 Uhr im saal

Der SPH Bandcontest ist einer der bedeutendsten Nachwuchswettbewerbe in Deutschland und bietet den vielversprechendsten Nachwuchskünstlern eine Plattform, sich einem großen Publikum zu präsentieren. Immer mehr „neutrales“ Publikum besucht die Konzerte des SPH Bandcontests und so mancher hat dort schon eine neue Lieblingsband gefunden. Und auch die Meinung der Besucher ist gefragt – sie können mit ihrer Erst- und Zweitstimme 50% des Ergebnisses beeinflussen und ihre Favoriten in die nächste Runde voten – Spannung garantiert Weitere Informationen gibt es unter SPH Bandcontest und auf Facebook Der SPH Bandcontest ist auch für den kleinen Geldbeutel von Schülern und Studenten erschwinglich, Karten kosten lediglich 7€ (bei den Bands und an der Abendkasse). Teilnehmer: Ijaroxx, Jack’s Smirking Revenge, Run Zero und weitere.

Logo Lagerhaus

Desperate Journalist

Samstag, 02.04.2016 / 20:30 Uhr im etage 3

Desperate Journalist aus London galten im Jahr 2014/2015 als neuer Indie-Hype Shit. Durch ihre fulminanten Live-Auftritte im letzten Festivalsomm…

Logo Lagerhaus

Desperate Journalist

Samstag, 02.04.2016 / 20:30 Uhr im etage 3

Desperate Journalist aus London galten im Jahr 2014/2015 als neuer Indie-Hype Shit. Durch ihre fulminanten Live-Auftritte im letzten Festivalsommer 2015 (Indietracks, Primavera, Groningen) und ihre Indie Disco-Hitsingle “Control” wurden sie als eine der besten Newcomer zu Recht abgefeiert. Das was eine ihrer kanadischen Vorbilder The Organ live leider nicht so recht umsetzen konnten, füllen Desperate Journalist vortrfefflich aus: Postpunk, Goth Pop, Neo-New Wave irgendwo zwischen Siouxie & The Banshees, The Organ und Lush. Nun erstmalig in Deutschland live auf einer Mini-Tour ehe im Frühsommer ihr zweites Album erscheint.
Tickets für 11 Euro zzgl. Gebühren bei eventim