Logo Lagerhaus Pfeil
10 / 2021
MoDiMiDoFrSaSo
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Das Kulturzentrum Lagerhaus ist ein offenes Haus für stadtkulturelle Innovationsprozesse und Projektideen. Die gemeinnützige öffentlich geförderte Einrichtung ist offen für Kulturschaffende, Umweltaktive, Menschen mit Migrationshintergrund und Bildungsinteressierte, offen für Gäste, Freunde, Förderer sowie auch offen für Anregungen und Kritik…

Schließen
Logo Lagerhaus

Walgesang

Samstag, 02.10.2021 / 20:00 Uhr im saal

Politisches Konzert über die Meere. Mit dem Konzert Walgesang verbinden die Band Ahabs Linkes Bein und die Nachhaltigkeitsexpertin Marie-Luise Abs…

Logo Lagerhaus

Walgesang

Samstag, 02.10.2021 / 20:00 Uhr im saal

Politisches Konzert über die Meere. Mit dem Konzert Walgesang verbinden die Band Ahabs Linkes Bein und die Nachhaltigkeitsexpertin Marie-Luise Abshagen Empörendes mit Verträumten, Fakten mit Poesie. Gekonnt verweben sie einen Vortrag zum Schutz der Meere mit einer wilden Mélange aus Betonwüstenfolk, Seemannschanson und Großstadtbluegrass. Das Konzert-Projekt ist Gewinner_in des Wettbewerbs „Kultur + Nachhaltigkeit = Heimat“ des Rats für Nachhaltige Entwicklung. Eine gemeinsame Veranstaltung von Forum Umwelt und Entwicklung, BUND, Deutsche Umwelthilfe, Fair Oceans, Ozeanien-Dialog, Pazifik-Netzwerk, PowerShift und tutmonde.
Tickets für 5 Euro bei eventbrite.de
Der Eintrittspreis fließt in ein Nachhaltigkeitsprojekt des Forums Umwelt und Entwicklung.

Logo Lagerhaus

Out Loud

Dienstag, 05.10.2021 / 20:00 Uhr im saal

Verlegt auf Mo. 7.2.22. Wie erkennen wir unsere Privilegien? Wie können Weiße die Realität von Schwarzen sehen? Männliche Musl…

Logo Lagerhaus

Out Loud

Dienstag, 05.10.2021 / 20:00 Uhr im saal

Verlegt auf Mo. 7.2.22. Wie erkennen wir unsere Privilegien? Wie können Weiße die Realität von Schwarzen sehen? Männliche Muslime die von weißen Frauen? Und weiße Frauen die von männlichen Muslimen? In ihrem Buch „Why We Matter“ zeigt die Aktivistin und Politologin Emilia Roig, wie sich Rassismus im Alltag mit anderen Arten der Diskriminierung überschneidet. Ob auf der Straße, an der Uni oder im Gerichtssaal: Roig schafft ein neues Bewusstsein dafür, wie Zustände, die wir für „normal“ halten historisch gewachsen sind. Out Loud ist eine Veranstaltungsreihe des Bremer Literaturkontor, wird gefördert durch den Senator für Kultur, die VGH-Stiftung, Waldemar-Koch-Stiftung, Karin und Uwe Hollweg Stiftung, Landeszentrale für Politische Bildung, unterstützt vom Literaturhaus Bremen und präsentiert von Bremen Zwei.

Logo Lagerhaus

Les Yeux D'La Tête

Mittwoch, 06.10.2021 / 20:30 Uhr im saal

Verlegt vom 23.3.21. Ob Sinti-Swing, französischer Chanson, poetischer Punk oder Jazz, Les Yeux D’La Tête bedienen sich unverk…

Logo Lagerhaus

Les Yeux D'La Tête

Mittwoch, 06.10.2021 / 20:30 Uhr im saal

Verlegt vom 23.3.21. Ob Sinti-Swing, französischer Chanson, poetischer Punk oder Jazz, Les Yeux D’La Tête bedienen sich unverkrampft verschiedenster musikalischer Einflüsse. Über 100 eindrucksvolle Konzerte spielten sie nur hierzulande, haben dabei nichts an Intensität und guter Laune eingebüsst. Sie erzählen dabei weiterhin eindrucksvoll und sensibel von den Themen des Alltags – von Liebe, Freude und Spaß am Feiern und über die ganzen Verrückten da draußen, die uns tagtäglich begegnen. Mal himmelhoch-jauchzend auf dem Tresen einer Bar tanzend (oder gleich auf den Dächern), mal betrübt am Seine-Ufer sitzend, erzeugen sie eine mitreißende farbenfrohe Atmosphäre, die unvergessliche Konzerte erleben lässt.
Tickets für 18 Euro zzgl. Gebühren bei eventim

Logo Lagerhaus

DJ Hornhaut Liveband & Schutt

Freitag, 08.10.2021 / 21:00 Uhr im saal

Verlegt vom 28.5.21. DJ Hornhaut macht seinem Namen alle Ehre und trampelt auf seinem sechsten Album „Lass gut sein“ über die…

Logo Lagerhaus

DJ Hornhaut Liveband & Schutt

Freitag, 08.10.2021 / 21:00 Uhr im saal

Verlegt vom 28.5.21. DJ Hornhaut macht seinem Namen alle Ehre und trampelt auf seinem sechsten Album „Lass gut sein“ über die spitzen Steine der Musikgeschichte. Wer sich immer noch nicht in Dudel eingetragen hat, sollte es spätestens jetzt tun, denn durch die 13 neuen Songs zu hören, ist wie einen Klumpen Kaviar in einem verschimmelten Käsekuchen zu finden. Zu einem Sound, der irgendwo zwischen Club-Floor und Punkloch angesiedelt ist, schreit er uns in Titeln wie „Holz kracht auf Beton“ und „Ich komm mal wieder von der Gastro“ die schmandigen Alltäglichkeiten nie erlebter Tage um die Ohren. Die Band Schutt ist wo die Liebe wohnt, wo Erinnerungen geboren werden
Tickets für 10 Euro zzgl. Gebühren bei tixforgigs

Logo Lagerhaus

Out Loud

Mittwoch, 13.10.2021 / 20:00 Uhr im saal

„Auf Basidis Dach“. Zuhause ist für Mona Ameziane der Norden des Ruhrgebiets, aber auch der Norden Marokkos. In ihrem ersten Buch erzählt di…

Logo Lagerhaus

Out Loud

Mittwoch, 13.10.2021 / 20:00 Uhr im saal

„Auf Basidis Dach“. Zuhause ist für Mona Ameziane der Norden des Ruhrgebiets, aber auch der Norden Marokkos. In ihrem ersten Buch erzählt die Autorin vom Aufwachsen zwischen zwei Kulturen, die mehr zu trennen scheint als drei Stunden Flugzeit, von abenteuerlichen Taxifahrten durchs Atlasgebirge und von einer leeren Dachterrasse voller Erinnerungen. Und sie erzählt von einer Reise in das Land, das für sie schon immer mehr war als Urlaubsziel oder „Herkunftsland“. Out Loud ist eine Veranstaltungsreihe des Bremer Literaturkontor, wird gefördert durch den Senator für Kultur, die VGH-Stiftung, die Waldemar-Koch-Stiftung und die Karin und Uwe Hollweg Stiftung, unterstützt vom Literaturhaus Bremen und präsentiert von Bremen Zwei.

Logo Lagerhaus

International Music

Donnerstag, 14.10.2021 / 20:00 Uhr im saal

Vielleicht sind International Music so etwas wie eine hochmusikalische Punkband. Wobei sie unbedingt auch eine Krautrock-Band sind, hörbar große …

Logo Lagerhaus

International Music

Donnerstag, 14.10.2021 / 20:00 Uhr im saal

Vielleicht sind International Music so etwas wie eine hochmusikalische Punkband. Wobei sie unbedingt auch eine Krautrock-Band sind, hörbar große Verehrer von La Düsseldorf, sich aber immerzu dem Song verpflichtet fühlen. Ebenso unüberhörbar: Der Einfluss der brasilianischen Tropicalismo-Bewegung. Die Band hat ihr zweites Album „Ententraum“ zwar nicht nach der alten Karl-Valentin-Nummer benannt, aber es ist doch ein schöner Zufall. Der „Ententraum“ ist ein humorvolles, sprachverliebtes, psychedelisches (Anti-) Konzeptalbum voller Hits für hochkomplizierte Zeiten.
Tickets für 20 Euro zzgl. Gebühren bei eventim und tickettoaster.de

Logo Lagerhaus

Die Sterne

Dienstag, 19.10.2021 / 20:00 Uhr im saal

Die Sterne mit Frank Spilker als das letzte verbliebene Ur-Mitglied – ganz allein als aus allen Zeiten geplumpster Dichterfürst, als leicht läd…

Logo Lagerhaus

Die Sterne

Dienstag, 19.10.2021 / 20:00 Uhr im saal

Die Sterne mit Frank Spilker als das letzte verbliebene Ur-Mitglied – ganz allein als aus allen Zeiten geplumpster Dichterfürst, als leicht lädierter, aber wissender Dandy. Das neue Album von Die Sterne ist da. Ein Album, auf das man – ohne es zu wissen – so sehr gewartet hat. Eine Platte, die wie keine zweite angeschlossen ist an die Themen unserer Tage – und die trotzdem einlädt auf eine eskapistische Reise durch unerhörte Soundlandschaften. Musikalisch treffen krautige Flächen auf Italo-Pop, verspulten Folk, Psychedelia und Disco. Es funkelt an allen Ecken und Enden. Es ist ein Sound, den man in dieser Überstrahltheit (nicht nur von Die Sterne) noch nicht kannte – und der doch ganz ihr eigener ist. Vielleicht klingt so die Freiheit.
Tickets für 22 Euro zzgl. Gebühren bei tixforgigs

Logo Lagerhaus

Schrottgrenze

Freitag, 22.10.2021 / 20:30 Uhr im saal

Verlegt auf den 21.5.21. Zwischen Rockfestivalbühnen und Dragshow. Zwischen Punkrockgitarren und eingängigen Popmelodien. Zwisch…

Logo Lagerhaus

Schrottgrenze

Freitag, 22.10.2021 / 20:30 Uhr im saal

Verlegt auf den 21.5.21. Zwischen Rockfestivalbühnen und Dragshow. Zwischen Punkrockgitarren und eingängigen Popmelodien. Zwischen kleinen Alltagsgeschichten und unmissverständlichen Statements. Überall bewegt sich die Hamburger Band Schrottgrenze, auch mit ihrem neuen Album „Alles zerpflücken“. Der politische Anspruch zeigt sich auch an der Gästeliste des Albums. Mit Elf und Dirk von der legendären Hamburger Politpunkband Slime verweisen Schrottgrenze nicht nur auf ihre musikalische Verwurzelung im Punk, sondern bringen gemeinsam mit Das Kapital einen fast 40 Jahre alten Slime-Klassiker zu neuen Ufern. Genre-übergreifend steuert auch die queerfeministische Berliner Rapperin Sookee einen Part bei. Support: Shirley Holmes. Tickets für 15 Euro zzgl. Gebühren bei TixForGigs, eventim, HowdyPartnerBooking, Black Plastic

Logo Lagerhaus

Psyche, No More, Invisible Limits

Freitag, 29.10.2021 / 19:30 Uhr im saal

Psyche sind sicherlich das populärste Electro-Pop Duo aus Kanada und haben sowohl im Genre Electronic Body Music als auch im Synthie-Pop stilpräg…

Logo Lagerhaus

Psyche, No More, Invisible Limits

Freitag, 29.10.2021 / 19:30 Uhr im saal

Psyche sind sicherlich das populärste Electro-Pop Duo aus Kanada und haben sowohl im Genre Electronic Body Music als auch im Synthie-Pop stilprägend gewirkt. No More gründen die Band 1979, als Punk und New Wave die 70er hinwegfegen, lösen sich 1986 auf, als die 80er zu sehr 80er sind. Ende 2008 kommen No More zurück, verdichtet auf das Duo Tina Sanudakura und Andy Schwarz. Invisible Limits sind eine der profiliertesten deutschen Synth-Wave-Bands der 80er Jahre. Sie gehören hierzulande zu den Pionieren der frühen New Wave-Kultur.
Tickets für 17 Euro zzgl. Gebühren bei eventim