Logo Lagerhaus Pfeil
09 / 2016
MoDiMiDoFrSaSo
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930 

Das Kulturzentrum Lagerhaus ist ein offenes Haus für stadtkulturelle Innovationsprozesse und Projektideen. Die gemeinnützige öffentlich geförderte Einrichtung ist offen für Kulturschaffende, Umweltaktive, Menschen mit Migrationshintergrund und Bildungsinteressierte, offen für Gäste, Freunde, Förderer sowie auch offen für Anregungen und Kritik…

Newsletter abonnieren

In regelmäßigen Abständen informiert das Kulturzentrum Lagerhaus über aktuelle Veranstaltungen.






Logo Lagerhaus

Offene Tanzgelegenheit

Montag, 26.09.2016 / 20:00 Uhr im saal

für Standard-und LateintänzerInnen, ab 20 Uhr.
Ab 21.30 Uhr Milonga mit DJane Nina und einem Mix aus Neo-, Non- und traditionellem Tango!<…

Logo Lagerhaus

Offene Tanzgelegenheit

Montag, 26.09.2016 / 20:00 Uhr im saal

für Standard-und LateintänzerInnen, ab 20 Uhr.
Ab 21.30 Uhr Milonga mit DJane Nina und einem Mix aus Neo-, Non- und traditionellem Tango!
Alternative Lagerhaus Milonga

Logo Lagerhaus

Von Wegen Lisbeth

Donnerstag, 29.09.2016 / 20:00 Uhr im saal

Ausverkauft. Nachdem Von Wegen Lisbeth in ihrer Heimatstadt jeden noch so dreckigen Club bespielt hatten, wollten sie raus in die…

Logo Lagerhaus

Von Wegen Lisbeth

Donnerstag, 29.09.2016 / 20:00 Uhr im saal

Ausverkauft. Nachdem Von Wegen Lisbeth in ihrer Heimatstadt jeden noch so dreckigen Club bespielt hatten, wollten sie raus in die große, weite Welt. Sie ließen sich von AnnenMayKantereit dazu überreden, als Support mit den Kölnern quer durch die Republik, Österreich und die Schweiz zu touren. Neben einigen unvergesslichen Konzerten, von denen die meisten jedoch dank Freigetränken letztendlich doch vergessen wurden, erspielte sich die Band eine beträchtliche Fangemeinde. So ging es nach zahlreichen Festivals schließlich im Herbst 2015 auf die erste eigene Tour, 2016 folgt unter anderem eine Support-Tour für die Deutsch-Rock-Legenden von Element Of Crime sowie das Albumdebüt „GRANDE“. Support: Giant Rooks
Tickets für 14 Euro zzgl. Gebühren bei eventim, Hot Shot

Logo Lagerhaus

Dirty Honkers

Freitag, 30.09.2016 / 20:00 Uhr im saal

Sind wir nicht alle ein bisschen crazy? Die Dirty Honkers sind es in ihrem neuen Video zum Song „Crazy“ auf jeden Fall! Screechty 2 Shoes feie…

Logo Lagerhaus

Dirty Honkers

Freitag, 30.09.2016 / 20:00 Uhr im saal

Sind wir nicht alle ein bisschen crazy? Die Dirty Honkers sind es in ihrem neuen Video zum Song „Crazy“ auf jeden Fall! Screechty 2 Shoes feiert eine Tea Party der etwas anderen Art. DJ Neckbreaka treibt durch die Straßen Neuköllns, eine einzige große Bühne für ihn. Und Flapjack Mallone zeigt sich als ernstzunehmende Konkurrenz von Tim Mälzer und bereitet ein „perfektes Dinner“ zu. Zwei Saxofone und ein Joystick sollten genügen für eine Revolution, bei der Swing-Kids und Techno-Rebellen gemeinsam den Dancefloor stürmen. Ihr explosiver Mix bringt Jazz und harten Electro zusammen, Rap und Ragtime, bluesy Vocals und funky Electro. Dass sie das Sprengen von Genregrenzen perfekt beherrschen, haben die drei Musiker aus Frankreich, Kanada und Israel vielfach unter Beweis gestellt. Tickets für 12 Euro zzgl. Gebühren bei eventim, Ear Schallplatten, Hot Shot

Logo Lagerhaus

Zöller und Konsorten

Samstag, 01.10.2016 / 20:00 Uhr im saal

Jürgen Zöller, 50 Jahre Rock’n‘Roll Geschichte hat er von seinem Schlagzeughocker aus mitgeschrieben. Bei BAP

Logo Lagerhaus

Zöller und Konsorten

Samstag, 01.10.2016 / 20:00 Uhr im saal

Jürgen Zöller, 50 Jahre Rock’n‘Roll Geschichte hat er von seinem Schlagzeughocker aus mitgeschrieben. Bei BAP saß er immerhin 30 Jahre am Schlagzeug bis er die Idee hatte, ein ganz neues Kapitel in seinem Leben aufzuschlagen und eine Superband gründete. Am 16.09.16 erscheint das Debutalbum „Flucht nach vorn“ von Zöller und Konsorten bestehend aus Jürgen Zöller (BAP), Steffie Stephan (Panikorchester), Christof Stein Schneider (Fury in the Slaughterhouse) und Lyle Närvänen (Leningrad Cowboys). Und dieses Album ist an Authentizität kaum zu übertreffen. Das erste „historic rock album“ sozusagen. Ergänzt wird dieses Ausnahme Line up von keinem Geringeren als Tony Carey an den Keyboards (Ritchie Blackmores Rainbow), aus dessen Feder der Welthit „Room with a view“ stammt.
Tickets für 22 Euro zzgl. Gebühren bei eventim, ADticket

Logo Lagerhaus

Brachenkiste

Samstag, 01.10.2016 / 21:00 Uhr im etage 3

Das Dadaistische Puppentheater zeigt: Mikrokrieg im Merkelkosmos.
Episode 1: Aufbruch ins Neuland. Dreiteiler mit bewährten Darstellern au…

Logo Lagerhaus

Brachenkiste

Samstag, 01.10.2016 / 21:00 Uhr im etage 3

Das Dadaistische Puppentheater zeigt: Mikrokrieg im Merkelkosmos.
Episode 1: Aufbruch ins Neuland. Dreiteiler mit bewährten Darstellern aus dem Bundeskosmos.
Eintritt: 3 Euro

Logo Lagerhaus

Michael Krebs

Dienstag, 04.10.2016 / 20:00 Uhr im saal

„An mir liegt’s nicht“ – die Album Release Tour 2016. Michael Krebs & die Pommesgabeln des Teufels spielen krachend schöne Piano-Song…

Logo Lagerhaus

Michael Krebs

Dienstag, 04.10.2016 / 20:00 Uhr im saal

„An mir liegt’s nicht“ – die Album Release Tour 2016. Michael Krebs & die Pommesgabeln des Teufels spielen krachend schöne Piano-Songs mit Texten auf die Zwölf. Der Exilschwabe mit der Aversion gegen den Flüsterfuchs feiert mit seiner Band bei Liveshows den kalkulierten Kontrollverlust. Die Pommesgabeln des Teufels sind zwei knuffige Thrash-Metal-Musiker, die der Pianist und Sänger Michael Krebs beim Metal-Festival in Wacken aufgegabelt hat. Am Schlagzeug Onkel alias der „Oheim des Todes (Alligatoah, Ohrbooten), und am Bass „Boris the Beast“. In seinen Songs bringt Krebs die Dinge mit Rock’n’Roll und political incorrectness auf den Punkt. Das Trio aus Berlin klingt so vielfältig und unberechenbar, als hätten sich Jamie Cullum, Die Ärzte und Marc-Uwe Kling zeitgleich ins Studio verirrt. Support: Der flotte Totte
Tickets für 15 Euro zzgl. Gebühren bei eventim

Logo Lagerhaus

Bohren und der Club of Gore

Freitag, 07.10.2016 / 20:00 Uhr im saal

Doom, Horror, Jazz. Bohren klingen wie ein Soundtrack zu einem David Lynch Film. Immer etwas spooky und vor allem langsam. Die Band kreiert Ambien…

Logo Lagerhaus

Bohren und der Club of Gore

Freitag, 07.10.2016 / 20:00 Uhr im saal

Doom, Horror, Jazz. Bohren klingen wie ein Soundtrack zu einem David Lynch Film. Immer etwas spooky und vor allem langsam. Die Band kreiert Ambient-artige, extrem langsam performte Klanglandschaften mit sphärischer bis meditativer Prägung. Das Stillleben wird nahezu ausschließlich mit den Farben des Jazz gemalt. Bohren selbst begreifen sich als Impersonatoren einer Melancholie mit erlösenden Licht am Ende des Tunnels.
Tickets für 19 Euro zzgl. Gebühren bei eventim

Logo Lagerhaus

Muncie Girls

Mittwoch, 12.10.2016 / 20:00 Uhr im saal

Als wenn die Lemonheads plötzlich eine Sängerin hätten. Auf Punk-­Shows und in ranzigen Spelunken zu drei rastlosen Teenagern heran­gewachsen…

Logo Lagerhaus

Muncie Girls

Mittwoch, 12.10.2016 / 20:00 Uhr im saal

Als wenn die Lemonheads plötzlich eine Sängerin hätten. Auf Punk-­Shows und in ranzigen Spelunken zu drei rastlosen Teenagern heran­gewachsen, verkörpern die Muncie Girls aus Exeter eine klassische Punkrock-Geschichte und bringen sie in einen zeitgemäßen Kontext. Angetrieben von Unzufriedenheit und Unruhe nimmt sich das Trio die Umstände modernen Lebens auf eloquente Art und Weise vor. Das Ergebnis ist eine ambitionierte und ergreifende Rebellion gegen soziale Normen, welche alles einschließt, von politischen Konflikten bis hin zu zwischenmenschlichen Beziehungen. Im März erschien endlich, nach etlichen EPs und Split-Singles, ihr lang erwartetes Debüt. Musikalisch ist das Album eine dynamische und emotionale Expedition durch Punk und Indie-Rock voller Catchiness.
Tickets für 12 Euro zzgl. Gebühren bei eventim

Logo Lagerhaus

Erobique

Freitag, 14.10.2016 / 20:00 Uhr im saal

Carsten ‘Erobique’ Meyer ist sein ihm eigenes Genre. Nachdem in den vergangenen 20 Jahren jeder Bus mit dem jeweils neuesten Disco-Rev…

Logo Lagerhaus

Erobique

Freitag, 14.10.2016 / 20:00 Uhr im saal

Carsten ‘Erobique’ Meyer ist sein ihm eigenes Genre. Nachdem in den vergangenen 20 Jahren jeder Bus mit dem jeweils neuesten Disco-Revival an ihm vorbei und auch wieder zurückgefahren ist, kann man es nicht anders ausdrücken. Wenn es in den Metropolen heißt: “Erobique ist in der Stadt”, freuen sich etliche tanzwütige Menschen zwischen 18 und 80 auf verschwitzte fast sakrale Stunden voller improvisierter Disco-Licks und haarsträubende Gesangseinlagen. Als selbst ernannter vorerst letzter Discopunk Deutschlands genießt es die “lebende Discokugel” (FAZ), die Monotonie der beatgemixten Laptop-DJ-Kultur aufzubrechen und seine Fans mit Schweiß treibenden Tanzmarathons mit spontanen Balladen-Einlagen und wüst zitierten Hochzeits-Oldies zu begeistern. Tickets für 16 Euro zzgl. Gebühren bei eventim

Logo Lagerhaus

The Wedding Present

Samstag, 15.10.2016 / 20:00 Uhr im saal

Nach einer halben Ewigkeit ist die Indie-Legende The Wedding Present um Mastermind David Gedge endlich wieder zurück, inklusive ihrem neunten Stu…

Logo Lagerhaus

The Wedding Present

Samstag, 15.10.2016 / 20:00 Uhr im saal

Nach einer halben Ewigkeit ist die Indie-Legende The Wedding Present um Mastermind David Gedge endlich wieder zurück, inklusive ihrem neunten Studioalbum “Going Going” und einem Best Of – Album. Die Band steht für grandiose Gitarren-Popsongs voller Melancholie, Wut und Verzweiflung. Die Gitarren laut, krachig und energiegeladen, halsbrecherisch, ungeschliffen, kratzig und kantig. The Wedding Present sind die Helden der “Class of 86”. Eine Zeit als britischer Indie-Gitarrenwave noch richtig innovativ war. Und sie haben Hits, Hits, Hits! Support: Summer Cannibals.
Tickets für 21 Euro zzgl. Gebühren bei eventim, Ear Schallplatten, Hot Shot

Logo Lagerhaus

The Computers

Donnerstag, 20.10.2016 / 20:00 Uhr im saal

„Wir lieben alle Soul, wir lieben alle Garage, wir lieben alle den Punk und wir lieben den Rock’n‘Roll. Das ist alles, was wir brauc…

Logo Lagerhaus

The Computers

Donnerstag, 20.10.2016 / 20:00 Uhr im saal

„Wir lieben alle Soul, wir lieben alle Garage, wir lieben alle den Punk und wir lieben den Rock’n‘Roll. Das ist alles, was wir brauchen.“  Mitte der 2000er von Alex Kershaw (Gesang, Gitarre) und drei Freunden gegründet, sind The Computers zuerst noch stark von den US-Ikonen Black Flag beeinflusst und auf ihrer ersten EP mit dem hübschen Titel “You Can`t Hide From The Computers” verschmilzt die Band Hardcore-Punk mit Garagenrock. Ehe im Frühling 2016 das dritte Album erscheinen wird, überraschen uns The Computers mit einer starken 4-Track-EP. “Want The News, Here`s The Blues” ist der Titeltrack, ein explosiver Mix aus rohem Rock’n‘Roll mit Soul und Blues. Neben zwei weiteren Songs ist mit “Whip” ein Cover der legendären Devo mit auf der Platte. Support: Abramowicz. Tickets für 18 Euro zzgl. Gebühren bei eventim

Logo Lagerhaus

Messer

Samstag, 29.10.2016 / 20:00 Uhr im saal

Die Gruppe Messer hatte sich zurückgezogen, trat in den letzten zwei Jahren nur vereinzelt auf, meist nicht im klassischen Rockkorsett: Die Verto…

Logo Lagerhaus

Messer

Samstag, 29.10.2016 / 20:00 Uhr im saal

Die Gruppe Messer hatte sich zurückgezogen, trat in den letzten zwei Jahren nur vereinzelt auf, meist nicht im klassischen Rockkorsett: Die Vertonung der Tagebücher Romy Schneiders oder etwa eine Performance zu Boris Vian. Gitarrist Palle Schaumburg verließ die Gruppe, Manuel Chittkas Percussion wuchs als fester Bestandteil in die Band und verschmolz mit dem Schlagzeug Philipp Wulfs, Bassist Pogo McCartney wandte sich vermehrt der Orgel zu – und Milek stieß als neuer Gitarrist dazu. In neuer Konstellation also nahm die Gruppe das Nachfolgealbum zu Die Unsichtbaren auf. Jalousie wird im Spätsommer auf dem Hamburger Label Trocadero veröffentlicht. Als erstes Lebenszeichen erscheint jetzt die EP Kachelbad: Das Cover zeigt eine zerstörte Jalousie im Negativ, die auffordert, durch die Lamellen zu blicken. Tickets für 16 Euro zzgl. Gebühren bei eventim und Love Your Artist

Logo Lagerhaus

Audio88 & Yassin

Mittwoch, 02.11.2016 / 19:00 Uhr im saal

„Halleluja“ Tour 2016. Es waren eineinhalb gar nicht so normale Jahre f̈ür Audio88 & Yassin, die einstigen Mustermisanthropen des mürri…

Logo Lagerhaus

Audio88 & Yassin

Mittwoch, 02.11.2016 / 19:00 Uhr im saal

„Halleluja“ Tour 2016. Es waren eineinhalb gar nicht so normale Jahre f̈ür Audio88 & Yassin, die einstigen Mustermisanthropen des mürrischen Rap-Untergrunds. Ihr drittes gemeinsames Album »Normaler Samt« ließ sie im M̈ärz 2015 pl̈ötzlich Chartluft schnuppern, wurde von Fans, Szenepresse und Feuilleton bejubelt und eroberte einschl̈ägige Jahresbestenlisten. Mit ihrem DJ Breaque spielten Audio88 & Yassin zwei Headliner-Touren, zahlreiche Festival-Shows und begleiteten K.I.Z. auf einer weitgehend ausverkauften Hallentour vor zehntausenden Besuchern.
Tickets für 16,- zzgl. Gebühr an allen bekannten VVK-Stellen, Tel. Ticketeservice 0421-353637; online: www.eventim.de

Logo Lagerhaus

Sunset Sons

Freitag, 04.11.2016 / 19:30 Uhr im saal

Die vergangenen 12 Monate hatten es für die englisch-australische Band bereits in sich mit Auftritten bei diversen internationalen Festivals wie …

Logo Lagerhaus

Sunset Sons

Freitag, 04.11.2016 / 19:30 Uhr im saal

Die vergangenen 12 Monate hatten es für die englisch-australische Band bereits in sich mit Auftritten bei diversen internationalen Festivals wie Glastonbury, T In The Park oder Isle of Wight. Auch in Deutschland gab es umjubelte Shows beim Hurricane, Southside und Reeperbahn Festival. Bei der anschließenden Europatour im Vorprogramm von Imagine Dragons konnten die Musiker Abend für Abend zahlreiche neue Fans hinzugewinnen. Nicht schlecht für vier Surfer, die vor zwei Jahren die Band gründeten, um damit vor allem ihre Rechnungen bezahlen zu können.
Tickets für 17,- zzgl. Gebühr an allen bekannten VVK-Stellen. Tel. Ticketservice 0421-353637; online: www.eventim.de

Logo Lagerhaus

Felix Meyer

Mittwoch, 09.11.2016 / 20:00 Uhr im saal

Der titelgebende Song „Fasst Euch ein Herz“ ist sinnbildlich für die Entwicklung des Liedermachers, die Musik ist direkter geworden, die Text…

Logo Lagerhaus

Felix Meyer

Mittwoch, 09.11.2016 / 20:00 Uhr im saal

Der titelgebende Song „Fasst Euch ein Herz“ ist sinnbildlich für die Entwicklung des Liedermachers, die Musik ist direkter geworden, die Texte ungeschminkt. Felix Meyer nimmt die gesellschaftlichen Entwicklungen ins Visier und fasst in die Wunden der heutigen Zeit. Gemeinsam mit seiner Band project île und unterstützt von Gästen wie Konstantin Wecker oder Cynthia Nickschas, ist ein Album entstanden, das sich zu hören lohnt. Seit Jahren erobert der Musiker mit der charakterstarken Stimme mit einer Mischung aus Folk, Chanson und Popmusik die Herzen der Zuschauer. Er hat in den letzten Jahren mit der Französin ZAZ die Bühne geteilt und bei Konzerten und Gesprächen mit Keimzeit und Dota Kehr, den Liedermachern Wenzel, Cynthia Nickschas, Prinz Chaos und Konstantin Wecker Geschwister im Geiste gefunden. Tickets für 22 Euro (17 Euro ermäßigt für Schüler und Studenten) bei eventim.

Logo Lagerhaus

Tortoise

Freitag, 11.11.2016 / 20:00 Uhr im saal

Die PostDubElectronikKrautRock-Legende ist seit 20 Jahren endlich wieder in Bremen.
Vor 21 Jahren wurden Tortoise nicht nur auf den Seiten d…

Logo Lagerhaus

Tortoise

Freitag, 11.11.2016 / 20:00 Uhr im saal

Die PostDubElectronikKrautRock-Legende ist seit 20 Jahren endlich wieder in Bremen.
Vor 21 Jahren wurden Tortoise nicht nur auf den Seiten der Spex als Hoffnungsträger einer neuen Musik gefeiert. Aus einem in sich geschlossenen, strukturell höchst strengen System die denkbar offenste, freieste und integrativste Musik zu gewinnen – das war die große Leistung, die das Quintett aus Chicago auf seinem unbetitelten Debüt und dem Nachfolger “Millions Now Living Will Never Die” vollbrachte. Der verkopfte, geheimnisvolle wie glamouröse Sound, den die ursprünglich aus dem Punkrock stammende Band generierte, umarmte auf eine eklektizistische Art alle erdenklichen Stile und wurde für einen kurzen Moment der Musikgeschichte zu etwas, auf das sich alle einigen konnten: postmoderner Rock für das Prä-Internet-Zeitalter.
Tickets für 25,20 Euro zzgl. Gebühren bei eventim

Logo Lagerhaus

Stereo Total

Sonntag, 13.11.2016 / 20:00 Uhr im saal

“Les Hormones” Tour. Während heute Sirenen-Gesänge in Hallnebelschwaden von den untoten Geistern unserer Vorfahren jammern und man s…

Logo Lagerhaus

Stereo Total

Sonntag, 13.11.2016 / 20:00 Uhr im saal

“Les Hormones” Tour. Während heute Sirenen-Gesänge in Hallnebelschwaden von den untoten Geistern unserer Vorfahren jammern und man selbst in Schlafzimmerproduktionen den Beat durchquantisiert (ja, bumsen Paare heute eigentlich nur noch zum Metronom?), verkörpern Stereo Total eben nicht diesen gerade vielbeschworenen nihilistischen Geist der Hauntology, sondern feiern die Nächte mit einem beschwipsten Geist der Heterotopie! Die Zutaten, aus denen die beiden ProtagonistInnen Brezel Göring und Françoise Cactus ihren crazy Pop in der gemeinsamen Rockküche zusammenbrutzeln, kamen schon immer gleichermaßen aus der Vergangenheit (Flohmarkt-Beat und -Chanson) und aus der Zukunft (irgendwas mit Okkultismus, Drogen und Technologie). Tickets für 18 Euro zzgl. Gebühren bei eventim, Ear Schallplatten, Hot Shot

Logo Lagerhaus

The Slackers

Dienstag, 15.11.2016 / 20:00 Uhr im saal

Leider kann das Konzert nicht statt finden. Bereits gekaufte Karten können an den Vorverkaufsstellen zurück gegeben werden. Wir…

Logo Lagerhaus

The Slackers

Dienstag, 15.11.2016 / 20:00 Uhr im saal

Leider kann das Konzert nicht statt finden. Bereits gekaufte Karten können an den Vorverkaufsstellen zurück gegeben werden. Wir bemühen uns um einen neuen Termin in 2017. 25 Anniversary of Jamaican Rock’n‘Roll. Die Slackers sind zurück. Seit mittlerweile 25 Jahren zelebriert die Band aus New York City ihren einzigartigen Sound der zwischen Ska, Rocksteady, Dub, Reggae, Soul und Garage Rock mäandert. Der typische Slackers Sound wurde einmal so auf den Punkt gebracht :” Stell dir vor Bob Dylan hätte jahrelang mit Lee Perry & The Upsetters zusammen geprobt”. Live eine Sensation!

Logo Lagerhaus

Hundreds

Donnerstag, 17.11.2016 / 20:00 Uhr im saal

Wenn man in einem in Dunkelheit gehüllten Raum den vibrierenden Bass im Bauch fühlt, überwältigt ist von den tanzenden Bildern und flackernden…

Logo Lagerhaus

Hundreds

Donnerstag, 17.11.2016 / 20:00 Uhr im saal

Wenn man in einem in Dunkelheit gehüllten Raum den vibrierenden Bass im Bauch fühlt, überwältigt ist von den tanzenden Bildern und flackernden Lichtern auf der Bühne, von der Musik völlig umgehauen wird, weil man etwas anderes erwartet hat, dann gehören diese Eindrücke zum bewegenden Live-Erlebnis der Band Hundreds. Gegründet von den Geschwistern Eva und Philipp Milner 2008 am Hamburger Hafen zählen die Konzerte der Band zu den großen Erlebnissen elektronischer Popmusik. Mit ihrem zweiten Album “Aftermath” haben uns die Geschwister Milner mit in den Wald ihrer Kindheit genommen. Der Wald findet sich auch im lang ersehnten und nun endlich im November 2016 erscheinenden dritten Album „Wilderness“ als Sinnbild für den Platz des Menschen in der Natur wieder.
Tickets für 22 Euro zzgl. Gebühren bei eventim.

Logo Lagerhaus

Keine Zähne Im Maul Aber La Paloma Pfeifen

Freitag, 18.11.2016 / 20:00 Uhr im saal

ist ein illustres, leicht in die Jahre gekommenes Trüppchen aus Kiel. Aus den Zutaten Punk, Indie, Wave und Pop – und was sich sonst noch s…

Logo Lagerhaus

Keine Zähne Im Maul Aber La Paloma Pfeifen

Freitag, 18.11.2016 / 20:00 Uhr im saal

ist ein illustres, leicht in die Jahre gekommenes Trüppchen aus Kiel. Aus den Zutaten Punk, Indie, Wave und Pop – und was sich sonst noch so über die Jahre in der Sofaritze gesammelt hat – kochen die drei Herren eine Suppe, von der man ruhig mal eine Kelle probieren sollte. Die Band spielte im Juli auf der Breminale und freut sich auf das Lagerhaus: „Wären wir die Bremer Stadtmusikanten dann wäre Stulle der Esel (stur und schön), Jochen die Katze (hinterlistig und grazil, der Tänzer), Steffen wäre das Huhn (aufgeregt und eitel, mit schwarzgefärbten Kamm) und Matze (unser Manäger und Bestboy) der Hund (blaue Huskyaugen und treu bis in den Tod).”
Support: Arthalk
Tickets für 11 Euro zzgl. Gebühren bei eventim

Logo Lagerhaus

Die Heiterkeit

Mittwoch, 23.11.2016 / 20:00 Uhr im saal

Die erstaunliche Musikgruppe Die Heiterkeit hat ein neues Album aufgenommen, und getreu dem Motto “Weniger wollen, mehr machen” sind e…

Logo Lagerhaus

Die Heiterkeit

Mittwoch, 23.11.2016 / 20:00 Uhr im saal

Die erstaunliche Musikgruppe Die Heiterkeit hat ein neues Album aufgenommen, und getreu dem Motto “Weniger wollen, mehr machen” sind es gleich zwei Alben geworden, die nur so tun, als wären sie eines – 20 Lieder, 66 Minuten Spielzeit und ein genialer Titel: “Pop & Tod I+II”. Von der Urbesetzung ist nur noch Stella Sommer übriggeblieben. Das einstige Trio ist nun ein Quartett bestehend aus Sonja Deffner (Jason & Theodor), Philipp Wulf (Messer), Hanitra Wagner (Oracles), die erst nach den Aufnahmen zur Band gestoßen ist, und eben Stella Sommer. Produziert hat das Album, wie schon »Monterey«, der berühmte Moses Schneider.
Tickets für 12 Euro zzgl. Gebühren bei eventim

Logo Lagerhaus

Killerpilze

Freitag, 25.11.2016 / 19:00 Uhr im saal

Die Killerpilze sind auf “High” Tour mit einem Special Guest. Sie gehören zu Recht zu den spannendsten Livebands des Landes: Schweiß…

Logo Lagerhaus

Killerpilze

Freitag, 25.11.2016 / 19:00 Uhr im saal

Die Killerpilze sind auf “High” Tour mit einem Special Guest. Sie gehören zu Recht zu den spannendsten Livebands des Landes: Schweißtreibende Rock’n’Roll-Energie, lässig-nachdenkliche Texte, tanzflächentaugliche Pop-Refrains und ein Gespür, wie man das Publikum nicht nur einfängt, sondern auch 2 Stunden nicht wieder loslässt und begeistert. Die Killerpilze spielen eklektische Rockmusik zwischen großen Gitarrenpop-Refrains, abgeklärtem Neuzeitblues und lässig-selbstbewusster Pose. Die Band um Frontmann und Texter Jo Halbig schafft es auf “High”, die großen Themen Major Love, exzessive Nächte, Sex und den Sinn des Lebens zwischen Backstageräumen und Reisen in treibende Songs zu packen.
Tickets für 18 Euro zzgl. Gebühren bei eventim, Ear Schallplatten, Hot Shot

Logo Lagerhaus

Flavia Coelho

Mittwoch, 30.11.2016 / 20:00 Uhr im saal

Auf ihrem neuen Album „Sonho Real“ finden sich Einflüsse von Forro und Ragga, rasenden Ska-Rhythmen und lässigem Dub. Bläser, Gitarren, Key…

Logo Lagerhaus

Flavia Coelho

Mittwoch, 30.11.2016 / 20:00 Uhr im saal

Auf ihrem neuen Album „Sonho Real“ finden sich Einflüsse von Forro und Ragga, rasenden Ska-Rhythmen und lässigem Dub. Bläser, Gitarren, Keyboards, Percussion, Schlagzeug, Bass und Akkordeon wurden von Victor Vagh mit einem Vintage-Sound versehen und darüber glänzt Flavia Coelho mit ihrer Stimme. Eine heiße musikalische Mischung präsentiert Flavia Coelho mit einem Freudenfeuer an Energie und Lebenslust und einer beeindruckenden Bühnenshow. Lässige Grooves mit rollenden Bass-Sounds treffen auf berührende Melodien, expressive Soundgemälde kontrastieren wunderbar mit virtuosen, folk-orientierten Soli an der akustischen Gitarre. Perfekt getimte Breaks lassen einen den Atem anhalten, um sogleich wieder in lateinamerikanische Partyrhythmen zurückzufinden.
Tickets für 15 Euro zzgl. Gebühren bei eventim

Logo Lagerhaus

Thomas Godoj

Donnerstag, 01.12.2016 / 19:30 Uhr im saal
„Mundwerk“ Tour 2016. Thomas Godoj, Sänger und Songwriter mit einer markanten und unverwechselbaren Stimme und einer Live-Präsenz, die man in d…

Logo Lagerhaus

Thomas Godoj

Donnerstag, 01.12.2016 / 19:30 Uhr im saal
„Mundwerk“ Tour 2016. Thomas Godoj, Sänger und Songwriter mit einer markanten und unverwechselbaren Stimme und einer Live-Präsenz, die man in der deutschen Musiklandschaft nicht häufig findet. Seit seinem Sieg bei einer deutschen Casting-Show im Mai 2008 ist es ihm gelungen, sich mit unzähligen Live-Konzerten und fünf Studioalben, die sich allesamt in den Charts platzieren konnten, eine treue Fanbase zu erspielen. Im Laufe des letzten Jahres hat Godoj intensiv an neuen Songs gearbeitet und geschrieben.

Tickets für 26,- zzgl. Gebühren an allen bekannten VVK-Stellen. Tel. Ticketservice 0421-353637; online: www.eventim.de

Logo Lagerhaus

Cr7z & Absztrakkt

Freitag, 09.12.2016 / 19:00 Uhr im saal

“Einige der Wenigen” Tour 2016. Untergrund-Rap Legende Absztrakkt trifft auf Ausnahmetalent Cr7z, und diese sprachgewaltige Kombi geht…

Logo Lagerhaus

Cr7z & Absztrakkt

Freitag, 09.12.2016 / 19:00 Uhr im saal

“Einige der Wenigen” Tour 2016. Untergrund-Rap Legende Absztrakkt trifft auf Ausnahmetalent Cr7z, und diese sprachgewaltige Kombi geht nun gemeinsam auf die lang erwartete “Einige der Wenigen” Tour. Die Fans der beiden 58Muzik Artists können sich auf eine der wohl außergewöhnlichsten Konstellationen im Bereich Deutschrap freuen. Die Herzblut-Rapper bringen ihre geballte Energie auf die Bühnen des Landes und werden der Crowd mit so einigen Tracks ihrer schier endlosen Diskografie einheizen. Unterstützt wird das Duo hierbei von Labelchef und Mastermind DJ Eule, welcher bereits mit Cr7z auf der “Sieben Weltmeere” – Tour bei dem Publikum einen bleibenden Eindruck hinterlassen hat. Tickets für 17,- zzgl. Gebühren an allen bekannten VVK-Stellen, Tel. Ticketservice 0421-353637 & 0421363636; online: www.eventim.de & www.nordwest-ticket.de

Logo Lagerhaus

Maeckes

Samstag, 10.12.2016 / 19:00 Uhr im saal

„Tilt“-Tour 2016. „†il†“ ist das Gefühl wenn nichts mehr geht, Tilt ist die Stagnation, der Moment an dem alle Gesetze nicht mehr gel…

Logo Lagerhaus

Maeckes

Samstag, 10.12.2016 / 19:00 Uhr im saal

„Tilt“-Tour 2016. „†il†“ ist das Gefühl wenn nichts mehr geht, Tilt ist die Stagnation, der Moment an dem alle Gesetze nicht mehr gelten, in dem die Kugel im Flipper unbeeinflusst nach unten rollt. Man nicht mehr eingreifen kann, weil man davor zu stark eingegriffen hat und man nur noch zusehen kann. Tilt ist die Ohnmacht. Tilt ist aber auch das Gefühl, wenn man genug hatte, wenn alle Kanäle voll sind, wenn man die gesittete Haltung aufgibt und völlig ausflippt. Tickets für 23,- zzgl. Gebühren an allen bekannten VVK-Stellen. Tel. Ticketservice 0421-353637; online www.eventim.de

Logo Lagerhaus

Abstürzende Brieftauben

Freitag, 13.01.2017 / 19:00 Uhr im saal

Rund 25 Jahre später sieht es in manchen Teilen Ostdeutschlands wieder so aus wie damals. Da ist es nur konsequent, dass die Tauben als erste Sin…

Logo Lagerhaus

Abstürzende Brieftauben

Freitag, 13.01.2017 / 19:00 Uhr im saal

Rund 25 Jahre später sieht es in manchen Teilen Ostdeutschlands wieder so aus wie damals. Da ist es nur konsequent, dass die Tauben als erste Single der neuen Platte einen Ohrwurm namens „Nie wieder Pegida“ auspacken. 1997 wurde (bis auf zwei kleine Reunionkonzerte 2002) die Band beendet. 2006 musste Micro seinen besten Freund und Mistreiter Konrad mit nur 44 Jahren nach einem Herzstillstand beerdigen. Auf Konrads Grabstein steht „pacem et circenses“, eine anspielungsreiche Mischung aus dem römischen „Brot und Spiele“ sowie dem 1993er-Albumtitel der Band, „Krieg und Spiele“. Eine Haltung, die Micros neuer und aktueller Mitstreiter Olli sein Leben lang als Fan der Band aufgesaugt hat, bis er 2013 schließlich selber Mitglied wurde. Support: Jared Cares.
Tickets für 15 Euro zzgl. Gebühren bei eventim

Logo Lagerhaus

Turbostaat

Donnerstag, 19.01.2017 / 19:30 Uhr im saal

“Wir können alles und alles können wir sein” wurde sich bereits auf den letzten Fetzen unschuldiger Haut tätowiert. Seit Jahren wir…

Logo Lagerhaus

Turbostaat

Donnerstag, 19.01.2017 / 19:30 Uhr im saal

“Wir können alles und alles können wir sein” wurde sich bereits auf den letzten Fetzen unschuldiger Haut tätowiert. Seit Jahren wird lauthals die Aufforderung mitgeschrien, nicht so zu sein wie ich, sondern doch eher wie Deine Mutter. Die Frage, ob das Elternhaus oder gar der Kopf oder die gottverdammte Leere in nem viel zu kalten Herz der Grund ist, wird nach wie vor mit einem lapidaren „Wer weiß das schon“ beantwortet. Bei all dem wird nicht vergessen, dass es weiter geht. Voran! Voran! Und bevor sie im Sommer wieder ernten wollen und wir uns ins Maisfeld legen wollen, wird die Band, die für das hier verantwortlich ist, ein neues Album veröffentlichen.
Tickets für 18,- zzgl. Gebühr bei EAR Schallplatten, Hot Shot Records und allen CTS-VVK-Stellen. Tel. Ticketservice 0421-353637, online: www.eventim.de

Logo Lagerhaus

Django 3000

Samstag, 01.04.2017 / 19:30 Uhr im saal

Im Sturm Tour 2017. Südkorea, Finnland, Russland und das bayerische Hinterland – so unterschiedlich die Orte, an denen Flo, Jan-Philipp, Ka…

Logo Lagerhaus

Django 3000

Samstag, 01.04.2017 / 19:30 Uhr im saal

Im Sturm Tour 2017. Südkorea, Finnland, Russland und das bayerische Hinterland – so unterschiedlich die Orte, an denen Flo, Jan-Philipp, Kamil und Michi in den letzten Jahren ihre überschäumende Bonaparty gefeiert haben, so vielseitig sind die Erfahrungen, die sie auf ihren Reisen kreuz und quer durch Europa sammeln konnten. Musikalisch sind die wildromantischen Raubeine reifer geworden, auch eine Spur ernster. Das neue Album geht nicht nur in die Beine, sondern auch unter die Haut. Eine Prise Heavy Metal meint man stellenweise zu hören, einen Hauch von Jazz. Neu sind die Synthesizer, die den erdigen Klangteppich fliegen lassen. Live werden Django 3000 deshalb zu fünft mit Keyboarder die Bühne rocken. Tickets für 18,- zzgl. Gebühren bei EAR Schallplatten, Hot Shot Records und allen anderen VVK-Stellen. Ticketservice 0421-353637 & 0421-363636, eventim.de & ticketmaster.de