Logo Lagerhaus Pfeil
10 / 2018
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031 

Das Kulturzentrum Lagerhaus ist ein offenes Haus für stadtkulturelle Innovationsprozesse und Projektideen. Die gemeinnützige öffentlich geförderte Einrichtung ist offen für Kulturschaffende, Umweltaktive, Menschen mit Migrationshintergrund und Bildungsinteressierte, offen für Gäste, Freunde, Förderer sowie auch offen für Anregungen und Kritik…

Schließen
Logo Lagerhaus

Kunstwerk im Viertel

Sonntag, 28.10.2018 / 11:00 Uhr im quad-art

Die Künstlerateliers im Viertel laden zum Rundgang ein. Ausgerüstet mit einem Kunststadtplan (den gibt es am Ziegenmarkt und bei den Kaufleuten i…

Logo Lagerhaus

Kunstwerk im Viertel

Sonntag, 28.10.2018 / 11:00 Uhr im quad-art

Die Künstlerateliers im Viertel laden zum Rundgang ein. Ausgerüstet mit einem Kunststadtplan (den gibt es am Ziegenmarkt und bei den Kaufleuten im Viertel), auf dem alle Ateliers eingetragen sind und geleitet durch Farbpunkte auf der Straße, können Kunstinteressierte vier Routen ablaufen und in die Ateliers hineinschnuppern. Auch das Atelier im Lagerhaus der Ateliergemeinschaft Quad-Art ist nun schon das 10. Jahr dabei. Hier arbeiten 5 Künstlerinnen in stilistisch sehr unterschiedlicher Weise: Aquarell, Collage Fotografie, Installation. Antje Herms, Susann Hartmann, Gabriele Wendland, Andrea Hoesmann und Heike Weber zeigen Schönes und Verstörendes, Erzählerisches und Abstraktes, Verspieltes und Ironisches. Eine kleine Mitmach-Aktion lädt die Besucher, wie jedes Jahr, zu eigenem künstlerischen Schaffen ein.

Logo Lagerhaus

Mine

Sonntag, 28.10.2018 / 18:00 Uhr im saal

Mine-Auftritt in Bremen verschoben. Mine wurde in satten vier Kategorien für den Preis der Popkultur nominiert. Seit zwei Jahren reist Mine mit in…

Logo Lagerhaus

Mine

Sonntag, 28.10.2018 / 18:00 Uhr im saal

Mine-Auftritt in Bremen verschoben. Mine wurde in satten vier Kategorien für den Preis der Popkultur nominiert. Seit zwei Jahren reist Mine mit intimen Ich-Geschichten umher, die zum Über-sich-Nachdenken anregen. Sie spielt von Hamburg über Berlin bis München Konzerte. Ist bei TV Noir zu sehen. Beglückt manche. Begeistert andere. „Die Kunst steht dabei immer an erster Stelle“, betont sie. „Das Projekt soll gesund wachsen“. Das gelingt: Jenseits jeder Genreschubladen flirren über starke Klaviermelodien auch mal experimentelle Omnichordklänge durch ihre Songs. Dazu deuten treibende Drums, minimalistische Gitarrenriffs und Chorgesänge eine geisterhafte Epik an. Mine kommt als Trio in reiner Frauen-Besetzung. Support: Blinker
Tickets für 20,- zzgl. Gebühren an allen bekannten VVK-Stellen. Tel. Ticketservice 0421-353637, online: www.eventim.de