Logo Lagerhaus Pfeil
04 / 2018
MoDiMiDoFrSaSo
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30 

Das Kulturzentrum Lagerhaus ist ein offenes Haus für stadtkulturelle Innovationsprozesse und Projektideen. Die gemeinnützige öffentlich geförderte Einrichtung ist offen für Kulturschaffende, Umweltaktive, Menschen mit Migrationshintergrund und Bildungsinteressierte, offen für Gäste, Freunde, Förderer sowie auch offen für Anregungen und Kritik…

Newsletter abonnieren

In regelmäßigen Abständen informiert das Kulturzentrum Lagerhaus über aktuelle Veranstaltungen.






Logo Lagerhaus

Curse

Donnerstag, 19.04.2018 / 19:00 Uhr im saal

Ausverkauft. Curse geht mit dem neuen Album auf große „Die Farbe von Wasser“-Tour. Ein Erlebnis für all jene, die Curse seit…

Logo Lagerhaus

Curse

Donnerstag, 19.04.2018 / 19:00 Uhr im saal

Ausverkauft. Curse geht mit dem neuen Album auf große „Die Farbe von Wasser“-Tour. Ein Erlebnis für all jene, die Curse seit Anfängen seiner fast 20-jährigen Karriere begleiten genau so wie für alle, die erst mit der letzten Platte dazugekommen sind. Denn wer den Mann schon einmal live erlebt hat, weiß: Curse sprüht vor Energie, rappt unglaublich präzise und schafft es, den Saal auch noch auf die tiefste emotionale Reise mitzunehmen. Eine Reise, die musikalisch vom rohen Sound seiner ersten Alben bis zur Weite von „Uns“ und darüber hinaus führt: zu „Die Farbe von Wasser“.

Logo Lagerhaus

Meadows

Donnerstag, 19.04.2018 / 20:00 Uhr im etage 3

Mit dem Start der Netflix Serie „13 Reasons Why“ (deutsche Fassung: „Tote Mädchen lügen nicht“) wird die Stimme dieses Mannes gerade in M…

Logo Lagerhaus

Meadows

Donnerstag, 19.04.2018 / 20:00 Uhr im etage 3

Mit dem Start der Netflix Serie „13 Reasons Why“ (deutsche Fassung: „Tote Mädchen lügen nicht“) wird die Stimme dieses Mannes gerade in Millionen Wohnzimmer auf der ganzen Welt gebracht. Und er bekommt nicht nur wundervolle Bestätigung durch tausende „Shazams“ am Tag sondern auch herzliches und enthusiastisches Feedback von vielen neuen Fans weltweit: Meadows – The Only Boy Awake. „Ich spreche nicht viel über den Inhalt meiner Songs – doch im Grunde genommen geht es ums Leben, ums Sterben, das Wasser und die Sterne.“ So kann wahrscheinlich nur jemand reden, der am Rande der Großstadt in der Nähe eines Naturreservats aufgewachsen ist. Könnte man meinen. Doch der Schwede Christoffer Wadensten schafft es mit dieser simplen Formel den Blick auf das zu lenken, was wichtig ist. Tickets für 12 Euro bei Nordwest-Ticket