Logo Lagerhaus Pfeil
11 / 2017
MoDiMiDoFrSaSo
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930 

Das Kulturzentrum Lagerhaus ist ein offenes Haus für stadtkulturelle Innovationsprozesse und Projektideen. Die gemeinnützige öffentlich geförderte Einrichtung ist offen für Kulturschaffende, Umweltaktive, Menschen mit Migrationshintergrund und Bildungsinteressierte, offen für Gäste, Freunde, Förderer sowie auch offen für Anregungen und Kritik…

Newsletter abonnieren

In regelmäßigen Abständen informiert das Kulturzentrum Lagerhaus über aktuelle Veranstaltungen.






Bov Bjerg

Donnerstag, 23.03.2017 / 19:30 Uhr im saal

Der Autor höchstselbst liest, singt und tanzt (im Sitzen) aus seinem Bestseller “Auerhaus”. Der Roman erzählt von sechs Freunden und einem Versprechen: Ihr Leben soll nicht in Ordnern mit der Aufschrift Geburt/Schule/Arbeit/Tod abgeheftet werden. Deshalb gründen sie eine Schüler-WG und ziehen gemeinsam ins Auerhaus. Aber sie wollen nicht nur ihr Leben retten, sondern vor allem das ihres besten Freundes Frieder. Denn der ist sich nicht so sicher, warum er überhaupt leben soll.
Bov Bjerg, Jahrgang 1965, gründete verschiedene Berliner Lesebühnen. Zwei Romane: Deadline (2008) und Auerhaus (2015) und ein Best of seiner Lesebühnentexte mit dem Titel: “Die Modernisierung meiner Mutter”.
Tickets für 10 Euro zzgl. Gebühren bei eventim